Mittwoch, 24. Januar 2018

BellaBestia - das neue Mystery -

Am 01.02.2018 ist es soweit. Es gibt ein neues Mystery von Birgit Freyer - Die WolllLust -.
Gestrickt wird ein Tuch in Bananenform. Diese Form liebe ich sehr.
Als Garn verwendet Birgit KidSetaLace.  Ich mag dieses Garn.
Die LL liegt bei 850m auf 100g. Sie setzt sich wie folgt zusammen: 70% Mohair, 30% Seide.
Damit ihr auch mit dem richtigen Garn stricken könnt, gibt es ab sofort bis einschließlich 01.02.2018 10% Rabatt auf KidSetaLace. Gebt bei eurer Bestellung bei Birgit folgenden Gutscheincode ein: MKS-10P-130814 Der Verbrauch wird bei ca. 800m liegen.

Ich habe u.a. noch KidSetaLace von Schulana in meinem Stash gefunden. Davon habe ich mehr als genug und so werde ich die BellaBestia daraus stricken.

Ich durfte schon mal luschern :-) und teststricken.
Hier mal ein kleiner Einblick ;-)


Wie zu weit weg? Ihr könnt nichts erkennen?
Na gut, dann ein bisschen näher :-)

Ihr könnt immer noch nichts erkennen?
Tja, da müsst ihr euch wohl bis zum 01.02. gedulden. Ist ja nicht mehr lange.
Und dann bekommt ihr bis zum 22.02.2018 jeden Donnerstag einen weiteren Clue.

Und wie könnt ihr mitmachen?
Entweder in der FB-Gruppe "Die WollLust" der in der Ravelry-Gruppe "Knitting Delight".

Happy Knitting

Kommentare:

  1. Das sieht ja sehr verlockend aus. Aber nein, ich schaue mir lieber deine Strickerei an.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Da sieht ja sehr filigran, aber vor allem schon mal seeeeehr kuschelig aus :-)
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Das Garn siht schon bezaubernd aus...auch die Farbe gefällt mir sehr...und diesen kuscheligen Effekt des Garnes. Aber auch der Stern sieht super aus;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Nein, nein, nein, ich habe noch Strick-UFOs!
    Aber VV.
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, diese Tuchform mag ich auch gerne und dein Anfang ist vielversprechend . Aber ich vertrage so gar kein Mohair. Mal schauen, ob sich das Tuch auch mit einem anderen Lacegarn stricken lässt. Dann bin ich vielleicht dabei.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hej,
    na das sieht ja sehr filigran aus! Da bin ich mal gespannt, wie das Tuch dann Form annimmt :0) schöne Farbe... hab ja meine häkelprojekt, das reicht :0)ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  7. Herrliches Garn, liebe Marion, das kann nur ein schönes Tuch werden. Ich bin gespannt!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marion,
    deine Strickerei sieht so filigran und leicht aus, das wird bestimmt ein ganz bezauberndes Tuch.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  9. Schon beim Hinsehen fühl ich den Flausch. Schön.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marion,
    warum nur bin ich so gar nicht überrascht, dass du ein rotes Garn gewählt hast ;o)
    Bis zum 1.2. ist ja wirklich nicht mehr lang hin... Ich bin gespannt und werd wieder hineinschauen!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht so zart und filigran aus.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  12. Wow so was von zart! Und so ein tolles orange - das wird ganz sicher federleicht und kuschelweich.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  13. Mal wieder so ein tolles ROT

    Freu mich schon auf weitere Fortschritte.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  14. Wow tolle Farbe, und es sieht so zart und filigran aus.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön, aber ich werde das bei Dir hier verfolgen,ich habe noch
    so viele Dinge die in Arbeit sind.

    Ich wünsche Dir ein flauschiges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marion,
    das ist ja spannend. Ein tolles Garn und die kleine sichtbare Ecke
    sieht sehr filigran aus. Das wird bestimmt klasse.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen


Danke für die netten Worte!

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.