Samstag, 28. Februar 2015

12 Tops Challenge - Februar -

Und schon wieder ist ein Monat rum.
Himmel wie die Zeit vergeht! Sie rast nur so dahin.
Und so musste ich mich spurten, mein Shirt für diesen Monat fertig zu bekommen.
Naja, fertig  - also fast fertig - war es schon länger.
Ich musste nur noch die Säume umnähen!
Aus dem Rest meines Schalkragenshirts ist so noch ein Sommershirt entstanden.


Genäht habe ich einen Schnitt aus der Burda Style 02/2013, 
Modell 127
Damit konnte ich 176g aus meinem Stoffvorrat abbauen.

Was leider durch den gemusterten Stoff etwas untergeht ist der leicht geraffte Raglanärmel.
Gefällt mir so gut, dass ich dieses Shirt mit Sicherheit nochmal nähen werde.

Und nun ab damit zu Constance, die die 12 Tops Challenge ins Leben gerufen hat.


Kommentare:

*Manja* hat gesagt…

...richtig schick, liebe Marion!
glG, Manja

Maja hat gesagt…

Chic chic

Gwen hat gesagt…

Sieht super aus! Was mich eigentlich nicht verwundert - du hast immer schöne Arbeiten gebloggt1

LG gwen

TarasWelt hat gesagt…


Das sieht schick aus!
Der Stoff hat tolle Farben und kommt mir bekannt vor.

LG Chrissi

Betty Homelotte hat gesagt…

Moin Marion,
sehr schick dein shirt. Ich bin immer total begeistert was du so schaffst, respekt!
Schönen Sonntag

Ostenfelder Nähstube hat gesagt…

Ein tolles Shirt, klasse wie Du für die Ärmel den Musterverlauf übernehmen konntest, obwohl es ein Stoffrest ist.
LG Annette

Nana hat gesagt…

Sieht das stark aus!!!!!

Nana

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

oh wie klasse, das steht dir sicher toll.


Rot zu den blonden Haaren, immer prima.


Grüße Ramgad

Mona hat gesagt…

Liebe Marion,
steht dir sicher ausgezeichnet!
LG Mona

Christiane hat gesagt…

Perfekt, dass du aus einem Rest noch so ein tolles Shirt hinbekommen hast! Eine super Verwertung der 176 g :-)
Herzliche Grüße
Christiane

Christiane hat gesagt…

Perfekt, dass du aus einem Rest noch so ein tolles Shirt hinbekommen hast! Eine super Verwertung der 176 g :-)
Herzliche Grüße
Christiane

Klaudia hat gesagt…

Der Stoff ist der Hammer..superschickes Shirt!

LG Klaudia

verstrick.wordpress.com hat gesagt…

Super schön ! Viel Spaß beim Tragen
Lg Margrit

verstrick.wordpress.com hat gesagt…

Mein Kommentar war plötzlich verschwunden
Das Shirt sieht toll aus
Lg margrit

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Marion,

das Shirt sieht toll aus.

liebe Grüße
Gabi

Constance (Santa Lucia Patterns) hat gesagt…

Wieder ein sehr schickes Shirt, das du dir da genäht hast. "Nur noch" dauert ja oft länger als gedacht ;-)
Liebe Grüße
Constance

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Marion,
ein tolles Shirt, für das du sicher viele Komplimente bekommst! Jetzt fehlt nur noch das Shirt-Wetter ;-)Liebste Grüße von Martina

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Marion,
sehr schönes Oberteil, ich sehe, bei Dir kann der Sommer schon kommen.
Liebe Grüßle,
Sylvia

facile et beau - Gusta hat gesagt…

Ein super Shirt. Ich hab noch so viel Stoff hier rumliegen, kann mich aber nicht aufraffen ;)
Liebe Grüße
Gusta

Gartendrossel hat gesagt…

Hach, auch so ein Augenschmaus und wunderschön ;-))))

Liebe Grüße nach Saarbrücken und hab eine gute Heimfahrt

Traudi

Utili hat gesagt…

Super, richtig chic.

Liebe Grüße
Uta

Renate hat gesagt…

Klasse! Und an dem Model Marion sieht es noch bezaubernder aus. Da bin ich mir sicher.
Liebe Grüße
Renate

Patchgarden hat gesagt…

Sehr schick! Der Stoff hat 'ne tolle Wirkung!
LG, Marlies

fadori hat gesagt…

Schönes shirt! ein Schnitt, den man immer wieder nähen kann, aber so ein schöner Stoff macht dann den Pfiff
LG birgit/fadori

kuestensocke hat gesagt…

Huiii mein Blogreader hatte diesen Post noch gar nicht angezeigt - schande! so ein schöne Shirt, der Stoff ist einfach toll und sowohl mit Wasserfall als auch mit Rundhals tolle Unikate und sehr gut zum kombinieren. LG Kuestensocke

Alexandra hat gesagt…

Liebe Marion,
ein tolles T-Shirt und diese Challenge ist eine klasse Idee
LG
Alexandra

Kommentar veröffentlichen


Danke für die netten Worte!

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.