Sonntag, 5. Oktober 2014

Bella mag rot


Einige von euch machten sich kürzlich Sorgen, dass mir die rote Wolle ausgegangen ist, weil ich meine Herbst-Rosina-Jacke in blau stricke.
Ich kann auch beruhigen:
Ich habe noch genügend rot in meinem Vorrat.

So z.B. dieses wunderbare "Herzblut" von der Wollmeise.


Daraus entstanden ist nun eine Bella!






Verbraucht habe ich knapp einen Bobbel, der allerdings etwas übergewichtig war.
Und ich habe eine stolze Größe erreicht: 208cm  x  49cm
Gestrickt habe ich mit Nadelstärke 4

Kommentare:

schildkroete hat gesagt…

Das ist ja wunderschön! Diese ROT und ein tolles Muster.
Dann kann´s jetzt ja kühl werden...
Herzliche Grüße
Sabine

Rike Busch hat gesagt…

Wow! ganz toll und das Rot ist wunderschön!
LG, Rike

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Marion,
Bella ist traumschön und könnte mir auch gefallen, quatsch, sie gefällt mir ausgesprochen gut ;-) Was meinst du mit einem "Bobbel" ist das ein Strang? Habe gerade mal bei ravelry geschaut, danach bräuchte frau mind. 400m. GlG, Martina

Ucki hat gesagt…

Deine Bella macht ihrem Namen alle Ehre! Toll!
LG
Ucki

TarasWelt hat gesagt…

Das sieht klasse aus!
Ganz für dich. :)

LG Chrissi

Charly hat gesagt…

Ein wunderschönes Tuch mit einer tollen Farbe...
Einen schönen Sonntag, Charly

Charly hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Annerose hat gesagt…

Oh wie schön ein richtiges Prachtstück.
Ganz liebe Grüße Annerose

Klaudia hat gesagt…

Hallo Marion,

ja ich gestehe;-)...ich war auch wegen der Farbe Blau ein wenig im Zweifeln;-).
Deine neue Belle in diesem traumhaft, schönen warmen Rotton gefällt mir sehr.

Liebe Grüße Klaudia

schäfchen silvia hat gesagt…

Ein sehr hübsches Tuch.

Brigitt hat gesagt…

Ein tolles Tuch hast Du genadelt mit einer herrlichen Wollmeise. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
Viele Grüße
Brigitt

Andrea Strickliesel hat gesagt…

Das sieht super aus.
Die Farbe erstmal!
Na, da muss ich ja nicht viel zu sagen!
Schönen Nachmittag noch,
Andrea

Moni hat gesagt…

Wunderschön ist dieses rot! Deine Bella sieht sehr chic aus, gefällt mir sehr gut.
Ich habe sowieso dieses Wochenende mal eine Liste gemacht, wieviel Tücher ich noch brauche... muss bei der Arbeit immer welche tragen, weil die Lüftung das Labor so kalt macht.
Ich werde mir mal mehr einfarbige machen, damit ich zu allen Shirts u. Co. was passendes habe...

Liebe Grüße
Moni

Maja hat gesagt…

Wow ist das schön und endlich wieder die gewohnte Farbe auf deinem Blog ;)

LG Maja

Nana hat gesagt…

Nennt man in Berlin die Knäuel Bobbel? Der Schal/das Tuch/die Stola sieht ja toll aus.

Nana

Agnes hat gesagt…

Da bin ich aber froh, dass es wieder ein Teil in rot ist. Wunderschön geworden. Auf der Schneiderpuppe macht das Tuch richtig was her.
LG Agnes

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

das wäre ja auch ein Wunder, wenn nicht noch einige Rote-Bobbel im Fundus wären.


Grüße Ramgad

maryaustria hat gesagt…

Ein wunderschönes Tuch! Die Farbe mag ich auch sehr, hatte sie unlängst sogar schon mal im Warenkorb ... konnte mich dann aber doch noch beherrschen. :)
LG Mary

Rabenohr hat gesagt…

Kompliment, traumhaft schön aus.
GLG
Jeannette

Judith hat gesagt…

Wow, das Tuch sieht toll aus! Und das Rot ist wirklich ein Knaller!!!!!

LG, Judith

strickausspoeck hat gesagt…

.........ja, Rot ist wunderschön und dieses Tuch ist ein Knaller. Wunderschön elegant.
Hast du es mit Wollmeise DK, Twin oder Pure gestrickt?

Liebe Grüsse Traudel

Kommentar veröffentlichen


Danke für die netten Worte!

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.