Montag, 11. Juli 2011

Was wird denn das?

Tja, auf die Lösung dieses Frage müsst ihr leider noch ein bisschen warten.
Ich darf das Modell für das TücherrauschAbo von Birgit Feyer für den Monat August stricken.

Aber auch ich muss mich jetzt ein bisschen gedulden. Auf meiner heutigen Fahrt nach Augsburg ist mir leider die Wolle ausgegangen. Jetzt habe ich erstmal nachgeordert!

Und in der Zwischenzeit stricke ich eben Socken!

Kommentare:

Gudi hat gesagt…

Liebe Marion,

Du bist ja echt viel im deutschen Lande unterwegs und .... überall gibt es Wolle *g*

Ich bin schon sehr gespannt, was das wieder Schönes gibt.

GLG Gudi

TarasWelt hat gesagt…

Mh, das ist ja dumm. Doch zu breit gestrickt?
Bin gespannt wie das Modell aussieht.

Liebe Grüße
Chrissi

Anke hat gesagt…

Das ist ja schon mal ein 'fluffiges weißes Wölkchen', das du uns da zeigst. Da bin ich ja schon ganz neugierig, wie es fertig aussieht.
Viel Spaß beim Weiterstricken, (wenn denn die Wolle da ist), wünscht dir Anke

Gisela hat gesagt…

Das sieht schon sehr vielversprechend aus. Bin gespannt auf das fertige Kunstwerk.

LG Gisela

Sabine hat gesagt…

Liebe Marion.....
oh.....daß scheint wohl ein schönes Muster....mit einer tollen Wolle zu werden.
Da kann man ja nuuuuuur gespannt sein!!!
Socken stricke ich auch immer mal wieder zwischendurch.
Im Moment spanne ich auch sehr viel. Wird also demnächst viel zu sehen geben.
Viel Spaß (Arbeit) in Augsburg....und gute Wolleinkäufe (???)
LG Deine Sabine

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Marion,

mach uns nur eine lange Nase, grrrrmpf. Das kleine Häufchen sieht jedenfalls schon leicht und vielversprechend aus.
Aber bei mir liegt noch die Wolle für den laufenden Mystery und wartet aufs Anstricken. Die Stola kommt bei mir als nächstes.

Liebe Grüße
Gabi

Moni hat gesagt…

Liebe Marion,
das sieht ja wunderbar fluffig weiß aus, bin schon gespannt, wie es fertig aussehen wird.

LG Moni

Renate hat gesagt…

Das ist ja der Albtraum pur wenn das Material ausgeht. Aber ich bin mir sicher, du hast schon für Nachschub gesorgt. :-)))
Liebe Grüße
Renate

Andrea K. hat gesagt…

Das sieht nach einer luftig leichten Creation aus. Deine " Tuchpause" überbrückst du ja gut. Socken gehen immer. :-)

LG
Andrea

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

das ist tragisch, aber man hat ja nicht nur 1 Projekt am laufen und immer was zum wechseln. Und die Spannung auf ein Paket hat ja auch was für sich, so ist man dann ganz gierig aufs weitermachen.

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Marion
Das weisse Wölkchen sieht ganz vielversprechend aus, bin schon gespannt bis du das Geheimnis lüften darfst. Ich drück dir die Daumen das die Wolle schnell eintrifft.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Patchgarden hat gesagt…

Na, liebe Marion, Socken kann man doch nie genug haben ,-))) Und in diese "weiße Wolke" möchte Frau am liebsten gleich reingreifen, sieht total weich und flauschig aus ,-)
LG, Marlies

Gesche hat gesagt…

Hallo Marion,
an eine Wolke muß ich auch denken, wenn ich dieses fluffig/weiche/blaue ( ? ) Teil betrachte, wunderschön!

Liebe Grüße
Gesche

KreativTraum hat gesagt…

Hallo Marion,

...das würde mich auch interessieren, was das werden soll. Sichlich doch ein tuch oder Schal, sieht schon sehr kuschelig aus. Kann man (frau) bei diesem Sommer gut gebrauchen ;-)))

Liebe Grüße Sabine

Kommentar veröffentlichen


Danke für die netten Worte!

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.