Sonntag, 7. März 2010

Klöppelwochenende

So ein Klöppelwochenende ist irgendwie noch kürzer, als ein normales Wochenende.
Das muss einfach so sein, weil gerade eben noch Freitag war und jetzt schon wieder alles vorbei ist!

So sieht es aus, wenn klöppelsüchtige Frauen in Kisten wühlen, die dringend benötigtes Klöppelmaterial beherbergen :-))


Viele fleißige Hände haben an schönen Spitzen gearbeitet!

Manchmal wundert sich die klöppelnde Frau, was da so auf dem Klöppelbrett los ist!

Und hier ein Fachgespräch!


Rosi lächelt hier zwar, aber so manches Mal war ihr nicht wirklich zum Lachen zumute.
Sie arbeitet an einer Zackenkante, die später als Abschlusskante einer kleinen Gardine verwendet wird. In jeder Zacke ist ein anderes Muster. Und das Muster, dass sie jetzt gerade arbeitet, hat so einige blöde Stellen (meint Rosi).

Und ich war auch da :-))


Dies ist meine Arbeit.
Insgesamt vier dieser Quadrate muss ich arbeiten.
Ich hatte aber bereits in meinem Urlaub auf Fehmarn damit begonnen. Inzwischen sind drei Quadrate fertig!


Hier ein fertiges Quadrat.
Es ist 10cm x 10cm groß und soll später ein kleiner Beutel werden.


Und wer so fleißig arbeitet, der hat sich auch ein leckeres Essen verdient.
Dafür sorgen immer meine "Klöppelweiber".

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hallo Marion......
ich sehe die "Klöppelbilder" mit großer Freude. Habe lange nichts mehr gemacht. Da müßte ich erstmal wieder heftigst üben!!!
Aber sag...arbeitet ihr alle auf Brettern??? Ich mag die Rollen lieber.....auch für Deckchen .... ob rund oder eckig!!
Habe zwar auch ein rundes und ein eckiges Brett...aber so gut wie nie benutzt.
Schön....mal wieder klöppelnde Frauen zu sehen.
Gruß Sabine

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Das sieht ja toll aus in Eurer Runde.
Schön zu sehen, wie viel Freude Ihr hattet :)
Und wir beide sehen uns ja auch übermorgen wieder *freu*

LG
Christine

Patchgarden hat gesagt…

Hallo, ziehe meinen Hut vor euch "Klöppelweiber" ;-))) Das stelle ich mir sehr schwer vor ... mir wird schon schwindelig vom Anschauen!
Weiter viel Spaß und liebe Grüße,
Marlies.

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Hallo Marion
dass war sicher wieder ein tolles wochenende,
neidisch gucke ich da zu euch rüber,
bei uns ist sowas nicht möglich
nicht mal eine stinknormale strickrunde oder stickrunde
es ist keiner zu bewegen zu einem treffen, da schaue ich immer zu euch rüber, da könnte ich mich auch wohlfühlen,
lg evi

Gabis Naehstube hat gesagt…

Hallo Marion,

wow, das sieht ja mehr nach zaubern als nach Handarbeit aus. Solche Fertigkeiten bewundere ich immer.
Und ich glaube Dir gerne, dass das Wochenende schön, aber viel zu kurz war.

Liebe Grüße
Gabi

TarasWelt hat gesagt…

Ich glaub´s ja wohl nicht. Was ist denn das rote Etwas, das du da trägst?
Das sieht toll aus!

Vom klöppeln habe ich leider keine Ahnung, aber das weißt du ja.

Liebe Grüße
Chrissi

*Manja* hat gesagt…

Liebe Marion, du weißt sicher, wie sehr ich diese Bilder wieder, förmlich "aufsauge"!
`Du weißt, im nächsten Leben, und so... ;O) *lach*
Mir fällt auf, ihr habt jetzt ja alle so einen Tisch, gar nicht mehr diese "Rollen".
LG, *Manja*

Sabine hat gesagt…

Sieht nach einer wirklich netten Runde aus. Puh, deine Arbeit gefällt mir. Wunderschön, tolle Arbeit...
LG
Sabine

Kunzfrau hat gesagt…

Ihr seid so lieb!
Ganz herzlichen Dank für eure "bewundernden"Kommentare!

Und Manja,
ich stehe im nächsten Leben für dich gereit ..gggg..

Liebe Grüße Marion

Ina hat gesagt…

Hallo Marion,
das klöppeln bewunder ich ja immer wieder...diese vielen Fäden...Einfach toll
Liebe Grüße Ina

Volker hat gesagt…

X - 0 - X - 0
Kreuzen Drehen
kreuzen Drehen
so schnell ist die Spitze geschehen.

Sitzt du dann in gemütlichem Kreis,
erhöht sich der Virus und der Fleiß.

Ein Wochenende ist so schnell vorbei
so ist das nunmal mit der Klöppelei.

Liebe Grüße
von Jöthe`s Volker

Renate hat gesagt…

Hallo Marion,
ich bewundere dich! Du bist so vielseitig. Klöppelarbeiten sind etwas ganz Kostbares!
Liebe Grüße
Renate

Kommentar veröffentlichen


Danke für die netten Worte!

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.