Montag, 7. September 2009

Fehmarn-Impressionen

Liebe Urlaubsgrüße von der Ostseeinsel Fehmarn sendet euch allen
Marion


Damit ihr nicht nur denkt, dass ich hier einen Arbeitsurlaub verbringe gibt es hier für euch einige Impressionen der Insel!

Die Fehmarnsundbrücke


Am Südstrand



Ein echtes Steiftier :-))
Gesehen auf einer Wiese am Naturschutzgebiet "Grüner Brink"


Die Steilküste am Katharinenhof



Strand irgendwo auf der Insel



Das ist auch am Südstrand


Windräder gibt es hier gefühlte Millionen!


Kurze Rast auf dem Spaziergang von Burgstaaken zum Südstrand und zurück!


Und nun doch nochmal zum Holunder.
Überall auf der Insel verteilt stehen Holundersträucher, sozusagen in freier Wildbahn.
Hier könnt ihr die Pracht der Früchte sehen. Und wie die rufen: "Marion, nimm' mich mit!"


Und wenn die dann rufen, dann kann ich einfach nicht vorbeigehen!
Heute habe ich mit meiner Freundin 4 große Tüten gesammelt.
Drei davon könnt ihr auf dem Bild sehen. Die erste war schon in Verarbeitung.
Wir kochen mit dem Thermomix Holundersaft!


Und dieses Buch habe ich heute in der Buchhandlung entdeckt. Das musste natürlich mit.
Nachher gibt es noch einen Holundermilchshake.
Bin extra nachmal los zum Einkaufen, weil wir dafür Vanilleeis brauchen!

Kommentare:

  1. Oh das sind tolle Fotos! Schöne Tage Euch dort auf der Insel! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Bilder! Da kommen Erinnerungen hoch. Vor etlichen Jahren waren wir auch mal auf der Insel Fehmarn.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Urlaub!
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hach, Urlaub bräuchte ich auch mal wieder...! Die Fotos sehen ganz verlockend aus :)
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen


Danke für die netten Worte!

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.