Montag, 28. November 2016

Adventsfrühstück bei Moni und Helmi

Und nun gehts weiter mit meiner Advenstfahrt mit Herrn U.
Für den ersten Adventssonntag hatte sich Herr U was ganz Schönes einfallen lassen.
Ein Adventsfrühstück im Künstlerhaus Kreativthal bei Moni und Helmi. 


Dort trifft sich auch die ansässige Strickgruppe, die uns ein ganz wunderschönes Strickfrühstück bereitet hat.



Gut gesättigt konnten wir dann ausgiebigst plaudern, stricken ...



... und alles bestaunen, was es im Atelier von Moni zu bestaunen gab.




Und dann noch ein Überraschung.
In Tiefthal wohnt auch Asa Tricosa.
Sie hat am Samstag noch einen Workshop in Köln gegeben und ist danach noch nach Hause gefahren.
Und sie hat uns besucht, denn auch sie gehört natürlich zu der dortigen Strickgruppe.

von links nach rechts: Moni, Helmi, Asa
Und Asa arbeit ja an einem Buch. Und wir durften schon mal was bestaunen.



Und um den Hals trug Asa ihren wunderbaren Non Troppo.


Den brauche ich auch ganz unbedingt.
Als ich gestern glücklich und erschöpft zu Hause angekommen bin habe ich gleich mal meine Wollvorräte gesichtet.
Und yes. Das habe ich was Passendes dafür!

Aber nun noch ein letztes Mal zurück zu unserem Ausflug.
Ein Gruppenbild mit Herrn U:-))) durfte natürlich nicht fehlen.


Das war richtig schön.
Danke Herr U, dass du das mit uns gemacht hast!
Ich freue mich schon jetzt auf viele tolle Events im Jahr 2017.
Aber eines haben wir ja noch im Dezember 2016!

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    das schaut nach einem tollen adventlichem Event aus...und in einer tollen Gruppe, macht es ja auch viel Spaß.Na und was es dabei Schönes zu bestaunen gab....und fleissig gestrickt habt ihr auch noch...!
    Wünsche dir eine schöne Adventzeit...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Man, was bin ich wieder neidisch über so eine schöne Gemeinsamkeit. Hier bei uns in der Stadt möchten Julia und ich auch sowas aufziehen, aber wir finden nicht einmal eine Location dazu............ schnief.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Marion das ist wieder ein so ausführlicher Bericht. Als wäre man mittendrin ....

    Solche Events fehlen hier.

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, dieser Herr U lässt sich echt tolles einfallen. Das ist definitiv der Vorteil einer großen Stadt, man kriegt viel mehr mit.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion,
    war sicher ein tolles Erlebnis, wünsche dir eine schöne Adventszeit
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  6. ja, das war super! Ich bin so froh, dabei gewesen zu sein und hoffen auf weitere gemeinsame Aktivitäten

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marion, nicht nur meine Vorkommentatorin ist neidisch, ich bin es auch ;-) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  8. Da hat sich euer Ausflug aber gelohnt!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein super Organisator, euer Herr U. Wunderbar was er für euch auf die Beine stellt - ganz tolle Gemeinschaft seid ihr.
    LG este

    AntwortenLöschen
  10. Ach es liest sich soo schön. Mir klingt es aber auch recht anstrengend. Andererseits zehrt man länger davon. Es ist doch immer wieder schön Gleichgesinnte zu treffen. ;-)

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Idee mit so vielen lieben Menschen die Adventszeit zu begehen.
    Liebe Grűße Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Lach Marion,
    der Strickvirus hat dich total im Griff :-)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marion,
    das sieht nach einem absolut gelungenem Ausflug aus. Vielen Dank, dass du uns daran teilhaben lässt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  14. Das muss ja ganz toll gewesen sein und dann noch Asa zu Besuch, wo ich ihre Strickmethode von oben so gerne stricke ... Der Halsschmeichler, schmacht ... immmer diese Viren ;O)
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen