Donnerstag, 1. September 2016

Was kann ich alles ...

... aus einem 1,50m  x  1,50m großen Stoffcoupon vom Stoffmarkt nähen???
Das musste ich doch mal ausprobieren.

Zunächst habe ich mir ein kurzes Kleid genäht.


Aus den größeren Resten kombiniert mit Uni-Jersey entstand ein Shirt für mich.


Und aus den kleineren Resten ein Shirt für meine Mama.
Aber es gibt noch kein Foto :-((((

Jetzt habe ich nur noch ganz kleine Reste.
Ob mir dafür wohl auch noch was einfällt???

Naja, bis dahin schicke ich meine Sachen erstmal zum RUMS und schaue, was sonst noch so gestrickt, genäht und gebastelt wurde.

Kommentare:

  1. Schon toll, wie du alles "verwertest".

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja toll aus. Steht Dir beides sehr gut.-;)
    Lieben Gruß Sylvi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr chic, sowohl Kleid wie auch Shirt. Und für die kleinen Reste findest du garantiert noch Verwendung :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  4. Gut verwertet liebe Marion, sehr schön.
    Nur bei der Hitze Leggins? Ich würde die weglassen ohne finde ich das Kleid viel schöner und bei deinen Beinen kannst du ruhig ohne gehen.

    Lieben Gruß Eva
    die keine Leggins mag :-)) aber dein Kleid schon.

    AntwortenLöschen
  5. He,he, das sieht schick aus. :-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  6. Echt? So viel aus einem Coupon? Ist ja Wahnsinn und sieht mega aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marioan,
    beides gefällt mir sehr gut. Es ist toll wie schön die kleinen Reste mit Unis verwertet werden können!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Ganz erstaunlich! Das Kleid gefällt mir sehr gut an Dir, schaut echt klasse aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Richtig schön! Besonders das Kleid finde ich klasse. :) Richtig frisch und fröhlich. Und es ist schön, wenn man möglichst viel von einem Stoff verwerten kann.

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  10. Da ist selbst der kleinste Stoffrest verwertet, klasse.
    Und dann noch so tolle Ergebnisse! Das Kleid steht Dir super gut
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Hey, das sind schicke Teile. Toll, was man so alles machen kann.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Klasse liebe Marion, du bist ein echtes multi Talent Beides könnte mir auch super gut gefallen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. bei deiner Figur glaub ich gleich, dass sich da einiges ausgeht ;)
    Die Kleider sind klasse - bestimmt wird das Shirt für deine Mutter auch sehr hübsch :)
    Ich möchte auch wieder etwas mehr nähen - leider fehlt mir wegen dem Projekt Eigenheim momentan die Zeit dazu. Aber ich kann mir ja gleich mal Inspirationen bei dir holen ;)
    hab ein schönes Wochenende. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  14. Bin einfach nur begeistert wie toll du nähst, und das alles steht dir auch sehr gut.
    LG este

    AntwortenLöschen
  15. So toll verbraucht ein Teil schöner als das andere.

    Prima diese Farbe ist einfach so passend für dich.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marion,

    das ist der Vorteil von uns Dünnen..Kaum Stoff Verbrauch...Sehr schön geworden.

    Liebste Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marion,
    da gehen sich doch noch ein Haarband, ein Loop oder Pulswärmer aus.....
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  18. tolle Sachen sind da entstanden und sie sthen dir gut, nach welchen Schnitten hast denn genäht? Ich such grad wieder .. bis morgen gibts die Else rabattiert lt. Blog von schneidermeistern ... lg Margit

    AntwortenLöschen