Samstag, 28. Februar 2015

12 Tops Challenge - Februar -

Und schon wieder ist ein Monat rum.
Himmel wie die Zeit vergeht! Sie rast nur so dahin.
Und so musste ich mich spurten, mein Shirt für diesen Monat fertig zu bekommen.
Naja, fertig  - also fast fertig - war es schon länger.
Ich musste nur noch die Säume umnähen!
Aus dem Rest meines Schalkragenshirts ist so noch ein Sommershirt entstanden.


Genäht habe ich einen Schnitt aus der Burda Style 02/2013, 
Modell 127
Damit konnte ich 176g aus meinem Stoffvorrat abbauen.

Was leider durch den gemusterten Stoff etwas untergeht ist der leicht geraffte Raglanärmel.
Gefällt mir so gut, dass ich dieses Shirt mit Sicherheit nochmal nähen werde.

Und nun ab damit zu Constance, die die 12 Tops Challenge ins Leben gerufen hat.


Kommentare:

  1. ...richtig schick, liebe Marion!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus! Was mich eigentlich nicht verwundert - du hast immer schöne Arbeiten gebloggt1

    LG gwen

    AntwortenLöschen

  3. Das sieht schick aus!
    Der Stoff hat tolle Farben und kommt mir bekannt vor.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Moin Marion,
    sehr schick dein shirt. Ich bin immer total begeistert was du so schaffst, respekt!
    Schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Shirt, klasse wie Du für die Ärmel den Musterverlauf übernehmen konntest, obwohl es ein Stoffrest ist.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  6. oh wie klasse, das steht dir sicher toll.


    Rot zu den blonden Haaren, immer prima.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marion,
    steht dir sicher ausgezeichnet!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  8. Perfekt, dass du aus einem Rest noch so ein tolles Shirt hinbekommen hast! Eine super Verwertung der 176 g :-)
    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Perfekt, dass du aus einem Rest noch so ein tolles Shirt hinbekommen hast! Eine super Verwertung der 176 g :-)
    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist der Hammer..superschickes Shirt!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  11. Super schön ! Viel Spaß beim Tragen
    Lg Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Mein Kommentar war plötzlich verschwunden
    Das Shirt sieht toll aus
    Lg margrit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marion,

    das Shirt sieht toll aus.

    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Wieder ein sehr schickes Shirt, das du dir da genäht hast. "Nur noch" dauert ja oft länger als gedacht ;-)
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marion,
    ein tolles Shirt, für das du sicher viele Komplimente bekommst! Jetzt fehlt nur noch das Shirt-Wetter ;-)Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marion,
    sehr schönes Oberteil, ich sehe, bei Dir kann der Sommer schon kommen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  17. Ein super Shirt. Ich hab noch so viel Stoff hier rumliegen, kann mich aber nicht aufraffen ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  18. Hach, auch so ein Augenschmaus und wunderschön ;-))))

    Liebe Grüße nach Saarbrücken und hab eine gute Heimfahrt

    Traudi

    AntwortenLöschen
  19. Super, richtig chic.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  20. Klasse! Und an dem Model Marion sieht es noch bezaubernder aus. Da bin ich mir sicher.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schick! Der Stoff hat 'ne tolle Wirkung!
    LG, Marlies

    AntwortenLöschen
  22. Schönes shirt! ein Schnitt, den man immer wieder nähen kann, aber so ein schöner Stoff macht dann den Pfiff
    LG birgit/fadori

    AntwortenLöschen
  23. Huiii mein Blogreader hatte diesen Post noch gar nicht angezeigt - schande! so ein schöne Shirt, der Stoff ist einfach toll und sowohl mit Wasserfall als auch mit Rundhals tolle Unikate und sehr gut zum kombinieren. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Marion,
    ein tolles T-Shirt und diese Challenge ist eine klasse Idee
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen