Sonntag, 7. September 2014

Zum ersten Mal ...

... habe ich Knöpfe mit der Nähmaschine angenäht.
Warum habe ich das nicht viel früher getan???
Danke Frau Küstensocke für den Anschubser :-))))


Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    bei kleinen Zierknöpfen an Täschchen mache ich das auch gerne - wer will schon die Fummelarbeit machen. ;)
    Aber für Kleidung habe ich das noch nie ausprobiert. Ich bin gespannt, was Du so berichten kannst.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Prima, die Knöpfe. Aber wo sind sie denn dran?

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich auch noch nie gemacht!

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich auch noch nie gemacht, sieht sehr professional aus.
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  5. Huch, da habe ich dir ja was voraus......... lach. Das man Knoepfe auch mit der Maschine annaehen kann, das hat man mir seinerzeit schon im Handarbeitsunterricht in der Realschule beigebracht......... lach.
    Aber heute tue ich das gar nicht mehr, bin irgendwie doch schneller mit der Hand.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Das ging mir vor einiger Zeit auch so, immer fand ich es besser Knöpfe von Hand anzunähen und als ich dann mal ganz viele anzunähen hatte, habe ich es doch mit der Maschine gemacht.
    das war's, jetzt nähe ich sie meistens mit der Maschine an! Geht super!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marion, das sieht ja echt professionel aus. Muß ich glaube ich auch mal probieren..
    Allerdings hast Du Heute mit einer für Dich sehr ungewöhnlichen Farbe gearbeitet....
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  8. Jaja, manchmal braucht es einen Anschubser ,-)))
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Das kann meine Maschine auch und habe ich auch schon gemacht. Geht gut.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Das hab ich ganz ehrlich auch noch nie gemacht - da hab ich ein bisschen Respekt davor ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmmmmm, dann werde ich das auch mal probieren, danke Dir und liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marion,
    das würde ich mich im Leben nicht trauen, bzw. meiner Bernina nicht zutrauen! Die muckt schon auf, wenn es um Knopflöcher geht ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  13. Das habe ich mich auch noch nicht getraut. Aber professionell und schick sieht das bei Dir aus.
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Marion,
    das sieht doch super aus.
    Wenn ich viele Knöpfe habe nähe ich sie auch immer mit der Maschine an.
    Ich bin gespannt, was noch zu den Knöpfen gehört...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marion,
    sie sehen schick aus...sitzen wackeln und haben Luft;-)... mit der Maschine habe ich noch nie Knöpfe anzunähen versucht.

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  16. Da hast Du dir schon mal mehr getraut als ich. Ging alles gut, Nadeln alle heil geblieben?
    Liebe Gruessle, Sylvia

    AntwortenLöschen
  17. Diese Funktion habe ich auch gerade diese Tage zum ersten Mal angewendet und bin ebenso begeistert wie Du. Sieht gut aus.
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Was wird das wohl Feines? Schaut sehr schön aus in der Farbkombi und die Knöpfe sind perfekt angenäht! Es war so schön, dass wir uns getroffen haben. Immer wieder gern, das nächste Mal hoffentlich nicht erst in einem Jahr ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  19. Ja das Knöpfe annähen mit der Maschine ist wirklich genial. Möchte ich nicht mehr missen. Gerade für Blusen und Hemden gefällt mir die Maschinenversion viel besser, als die "Handarbeit"
    ANGE_naehte Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen