Freitag, 18. Juli 2014

Wer hatte eigentlich diese blöde Idee....

... so ein Kissen nähen zu wollen?????
Ich???? Kann ich gar nicht glauben :-)))

Aber nun der Reihe nach!
Vor längerer Zeit sah ich bei Saskia  so tolle Kissen. Nämlich diese hier!


 Das Bild habe ich bei Saskia gemopst :-)
Also habe ich mir gleich mal die Anleitung, das passende Lineal 
und auch Stöffchen gekauft!



Meiner Freundin Birgit gefiel das auch.
So beschlossen wir, dieses Kissen gemeinsam zu nähen.
Leider konnten wir unser Vorhaben erst heute in die Tat umsetzen!

Das zuschneiden mit dem Hex N More-Linal klappte super!
Da waren wir noch guter Dinge!
Birgit war so im Rausch, dass sie gleich für zwei Kissen zugeschnitten hat.


Ich habe mich erstmal mit einem zufrieden gegeben. Damit ich dann aber nichts falsch zusammen nähe, habe ich mir meine Hexa's auf dem Boden ausgelegt!
 

Und dann nahm das Schicksal seinen Lauf :-(((( 
Das wollte einfach nicht passen.


Also getrennt und nochmal nachgemessen!
Richtig zugeschnitten hatten wir!
 

Wieder genäht und wieder getrennt!
Es passte einfach nicht!
Also musste ein Anruf bei Saskia sein.
Sie hatte auch Zeit.
Während wir bei so telefonierten schickte ich per Handy Bilder, damit sie unsere Probleme nachvollziehen konnte.
"Das müsste ihr trennen", sagte und Saskia. 
Jaja machen wir ja!!!!
Und wir bekamen einen wertvollen Hinweis.
"Näht mit dem Patchworkfuss und 0,6mm Nahtzugabe." Ok!
Also Fuss ausgewechselt und die Nadelstellung angepasst!

Und trotzdem wollte es nicht so richtig passen.
Warum wissen wir drei bis jetzt immer noch nicht!

Also haben Birgit und ich weiter rumgestümpert!

Und zu allem Überfluss habe ich dann auch noch die Dreicke an die falschen Stellen genäht!


Na toll, und schon wieder trennen!

Aber auch Brigit schaut noch etwas ratlos auf ihr Werk!
 

Aber wir haben uns nicht entmutigen lassen und haben unsere Kissenplatten genäht!
Ich habe dann rigeros begradigt und habe das so einigermaßen passend angenäht. Hat zwar nichts mehr mit dem Original zu tun, aber ich nenne das die "Müllersche Variante"!

Und hier nun unsere Kissenplatten!



Sie sind nun eben einzigartig ...hihi...
Nun müssen sie noch gequilted und zu einer Kissenhüller verarbeitet werden.

Und wehe, da lehnt sich dann einer an!
Das setzt dann was :-))))


Kommentare:

  1. Hallo Marion,

    wenn man es nicht weiß, fällt nicht auf, dass ihr "gepfuscht" habt. ;)
    Sehen schon mal super aus, eure Kissen!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, nun verstehe ich die grauen Haare ,-) Dabei sieht das Muster so einfach aus ... vielleicht lag's auch an der Affenhitze?! Aber das nächste Kissen klappt bestimmt besser ;-)))
    LG, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Und am Ende heißt es ja oft: "Was nicht passt, wird passend gemacht" :-)

    Gut das du so eine Ausdauer hast. Ich hätte sicher entnervt aufgegebe.

    Beide Kiseen sehen trotz allem, richtig, richtig toll aus. Stoffe und Farben gefallen mir supergut.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  4. Bei manchen Projekten ist der Wurm drin ... Ihr habt es aber doch geschafft und durchgehalten, bravo! Wäre auch um die schönen Stöffchen und Eure Arbeitsstunden schade gewesen.
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  5. Ich musste grade erstmal herzhaft lachen, liest sich das doch wie eine Komoedie.............
    Klar, war fuer euch ziemlich zermuerbent, aber das Ergebnis ist doch das was zaehlt, oder? Und eure Kissenseiten sehen fuer meinen Geschmack sehr gut aus...........

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt dein Kissen sehr gut und ich bewundere deine Beharrlichkeit! Ich glaube, ich hätte das Teil in die UFO-Kiste wandern lassen.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Du hast das sicher so gut genäht, dass sich durchaus jemand anlehnen kann. :)
    Keine Ahnung, wie es zu euren Problemen kam, aber ihr habt das toll gelöst und schicke Kissen genäht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Die Kissen sehen super aus! Hat sich die Trennerei ja doch gelohnt ;-). LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Die Müllersche Variante hat Klasse!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  10. Ich mußte gerade einmal herzhaft lachen... Ich habe das Lineal auch, damit habe ich gerade mal einen Block genäht, das Teil muss jetzt erst einmal ruhen ehe ich wieder hervorhole :-)
    LG Steffi
    Falls ihr meinen Block sehen wollt: http://steffishobbys.blogspot.de/2014/05/wochen-lang-freut-man-sich.html

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marion,

    eure Kissentops sehen super aus.
    Klasse, dass ihr nicht aufgegeben habt. Die Mühe hat sich wirklich sehr gelohnt.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  12. na, da habt ihr aber toll durchgehalten, wenn ihr das schon nicht versteht, dann muss da auch irgendwo ein Fehler bei sein.


    Aber gut aussehen tun sie trotzdem.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  13. Das Ergebnis sieht gut aus, und das ist alles was zählt!
    Lg
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Na das habt ihr doch prima gemacht. Außerdem soll Frau ja nicht gleich aufgeben wenn mal was nicht so klappt. Toll eure Kissen darauf könnt ihr stolz sein. Und das nächste geht bestimmt schneller.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  15. Oh je, das kenne ich. Nichts will klappen. :0)))
    Aber Ihr habt das gut gelöst. Sieht toll aus.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  16. Wie blöd ist das denn? Bist du inzwischen dahinter gekommen, woran es liegt?
    Obwohl man euren Kissenplatten ja keinerlei Pfusch ansieht, doch alles richtig gemacht?
    Ich werde dann nächstes Jahr mal einen Versuch starten und mich anlehnen ;-)
    Bis morgen
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde die Müllerische Variante sieht toll aus, schöne Stoffe auch die von Birgit gefallen mir.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir

    AntwortenLöschen
  18. "Macht es passend".Den Spruch habe ich früher in meinem erlernten Beruf oft gehört(lach).
    Habt ihr doch gut gelöst.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  19. Wenn die mal nicht perfekt aussehen!!! Mir gefallen sie wirklich gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Marion
    wunderschön dein Polster.
    Wo bekomme ich das Buch.
    lg Monika
    monika.lingfeld@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  21. Also ich musst ja lachen bei deinem Text - und ich ziehe meinen Hut vor dir! Denn ich hätte das Teil vermutlich angezündet...

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  22. wow!! was für eine Arbeit!!
    bei dem Wort 'trennen' musste ich doch schmunzeln, denn im Nähkurs müssen wir auch trennen, wenn die Naht mal schief sitzt oder nicht so will, wie wir wohl wollen.....
    Toll, dass Ihr durchgehalten habt, denn Eure Kissen gefallen mir super!

    liebe Drosselgartengrüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  23. Auch wenn's für dich/euch vielleicht weniger lustig war...., ICH habe mich jetzt seeeehhhhr amüsiert (beim lesen) und das Ergebnis siht toll aus.
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen