Donnerstag, 5. Juni 2014

Fallmaschen in rot

Immer wieder gerne stricke ich diesen Fallmaschenloop.
Nun habe ich mit noch einen in dem Rotton destrickt, 
aus dem ich auch schon eine Weste habe.


Gestrickt wie immer aus Dacapo von Lana Grossa.
2 Knäulchen werden benötigt.


Und hier schreibe ich euch nochmal auf, wie ich den stricke.
111 Maschen mit Nadel 6 anschlagen.
Im Wechsel eine Runde rechts, eine Runde links bis ca. 10m des Garns übrig sind!
*Zwei Maschen abketten, die nächste Masche fallen lassen. Aus der Masche, die auf der rechten Nadel ist vier Luftmaschen häkeln (die braucht die strickende Frau, um den Abstand der fallengelassenen Masche zu überbrücken). Die letzte Luftmasche wieder auf die rechte Nadel nehmen.*
Von * bis * wiederholen.

Und nun ab damit zum RUMS.
 

Kommentare:

  1. Hui, der sieht total schick aus!
    Gefällt mir richtig gut.
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der ist so richtig klasse geworden. Eine tolle Farbe, die kommt bei dem Muster und dem Garn so richtig gut raus.

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich toll aus und so sommerlich leicht.

    Da mache ich mich gleich mal ans Werk, vielen Dank für die Anleitung.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz tolle Farbe hast du verwendet,danke fürs Aufschreiben werde ich mal versuchen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, Maschen fallen lassen, dazu muss man mutig sein! Sieht aber echt toll aus und passt zu deinem Kommentar bei mir: Tücher kann man wirklich nie genug haben :) (und dann in so einer tollen Farbe!)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Und immer wieder wunderschön!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marion,

    was für ein toller Loop...und die Farbe,hachs.Mit dem Masche fallen lassen passiert bei mir automatisch,lach.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. Und schon wieder so ein tolles Teil, welches in mein Beuteschema paßt, liebe Marion. Und gleich die Anleitung dazu. Dankeschön. Kommt gleich nach dem Bubbles dran.
    Wann soll ich eigentlich meine Jeansfetzen nähen?
    lachende Grüße
    Iris, die dann diesmal was nicht in schwarz stricken wird.

    AntwortenLöschen
  9. Super, toll geworden. Ich wünsche dir noch viel Spaß an der Nordsee.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  10. Da hab' ich mir doch heute gleich mal die Wolle bestellt. ;-)))

    Dein Fallmaschenloop sieht wunderschön aus.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. der ist passend für die steife Briese, die kann dann durchblasen.

    Noch viel Spaß im Urlaub


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  12. Gefallen mir deine Fallmaschen ;-))) Konnteste heute bestimmt gleich ausführen ... ,-)
    Ich wünsche euch weiterhin einen schönen Urlaub!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  13. Fallmaschen.... für mich bist Du DIE Strickerin schlechthin!

    Nana

    AntwortenLöschen
  14. Das ist aber eine wunderbare Idee, muss ich mir merken, damit ich den auch mal nachstricken kann. Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen