Sonntag, 18. Mai 2014

Übernacht-Brötchen

Bei Frau Wido entdeckte ich vor einiger Zeit die Übernachtbrötchen.
Und da heute meine Stichelfreundinnen zu Besuch waren, wollte ich diese Brötchen für unseren Abendsnack für uns backen.
Blöd nur, wenn "frau" vergisst den Teig am Abend vorher anzusetzen.

Aber ich war ja heute früh genug wach.
Also raus aus den Federn und sofort den Teig geknetet und am Nachmittag gebacken!
Und hat es geschmeckt!

Und so sahen sie aus :-)


Kommentare:

  1. Hmmm, lecker sehen die Brötchen aus- Selbstgebackene schmecken m.E. hundertmal besser als die vom Bäcker!
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm da bekomme ich ja gleich Hunger und muss doch gleich mal nach dem Rezept schauen gehen :-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhhh, lecker, bestimmt passen sie zu süß und herzhaft.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen sehr lecker aus. Ich sollte auch mal bei Frau Wido gucken :-)
    Und zu Deiner Frage was eine Mal- Sehen-Kiste ist, ganz einfach, da kommt alles rein was ich nicht selbst verwende und wird bei Gelegenheit heraus genommen. Also Mal sehen was damit passiert.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  5. Lecker und knusprig sehen sie aus, so wie ich Brötchen liebe.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, das Rezept habe ich gleich mal einkassiert, und wird bei Gelegenheit ausprobiert...... lach.
    Ich denke doch, dass es deinen Freundinnen geschmeckt hat.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Die Brötchen sehen ja köstlich aus ! Ich freue mich immer, wenn anderen meine Rezepte gefallen und gelingen.

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen