Montag, 4. November 2013

November-Buch-Farbkleckse #4

Heute gibt es mal ein bisschen Lesestoff.
Obwohl ich zugebe, dass ich inzwischen viel Hörbücher höre, weil ich dabei nebenher handarbeiten kann.
Aber auf Dienstreise und im Urlaub lese ich auch!
Ich liebe Krimis und deswegen gibt es heute auch einen Krimi.


Die Bild am Sonntag hat dazu mal geschrieben:
"Beim Lesen von "Der Augenjäger" werden die Augen so schreckensweit, dass man sich die Lider ausrenkt"
Irgendwie stimmt das schon. Total spanndend und immer wieder eine unerwartete Wendung, mit der der Leser nicht rechnet.

Ich empfehle jedoch zuvor "Der Augensammler" zu lesen.
Die Geschichte des Augensammlers setzt sich im Augenjäger fort.

Taschenbuch, 432 Seiten
Verlag: Knaur TB
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426503737

Kommentare:

  1. Wäre bestimmt auch was für meinen Mann.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe beide gelesen und fand beide richtig spannend. Eine gute Woche wünscht Dir Uta aus Halle

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Buch schon gelesen. Es ist wirklich sehr spannen. Erst einmal angefangen will frau es gar nicht wieder aus der Hand legen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Klingt spannend.
    Vielen Dank für die Empfehlung!
    Viele Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  5. Uiii..das wäre auch ein Buch für mich,danke für den Tipp!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion ,

    es klingt sehr spannend.Danke für die Empfehlung!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe beide Bücher gelesen und kann sie nur weiterempfehlen!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Klingt spannend! Ich habs schon mal auf meine Leseliste gesetzt. :-)
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ein genieal spannender Krimi. Ich habe ihn als Hörbuch gehört und da läuft einem die Gänsehaut den Rücken runter. Toll an Fitzek ist, dass man bis zum Schluss nicht weis wer der Mörder sein kann. Nur zu empfehlen.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ein echter Fitzeck, jedoch die Wendung am Ende hat mir richtig die Lust auf mehr genommen, irgendwie deprimierend und so gar kein Happy End.....
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  11. Sebastian Fitzek hat mir schon viele Male Gänsehaut verschafft und viele aufregende Stunden. Sobald ich ein Buch oder Hörbuch von ihm sehe, muss ich sofort damit beginnen - Du als Krimifan kennst das ja auch ... :-)
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen