Montag, 13. Mai 2013

Wie beziehe ich meine Dosen?

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich meine Dosen beziehe und welche Dosen ich dafür nutze?
Hier nun die Antworten.

Welche Dosen verwende ich?
Letztendlich könnt ihr jede Blechdose dafür verwenden. Im normalen Einzelhandel gibt es aber nur die 800g-Dosen. Die Dosen, die ich beziehe sind größer. Ich habe das Glück, dass ich die aus der Küche bekomme, wenn ich zum Klöppeln fahre. Fragt doch einfach mal ein euren Lieblingsitaliener oder so. Da fallen doch auch immer große Dosen an. Auch ganz große, die sich hervorragend als Wollbehälter eignen.

Wie beziehe ich meine Dosen?
Messt zunächst eure Dose in Umfang und Höhe aus und gebt an der Längsseite und auch an der kurzen Seite zwei Zentimeter dazu.
Wenn ihr vorhabt, die Außenseite sehr stark zu quilten, dann gebt mehr zu und schneidet das Stück später passend zu.
Gestaltet die Außenseite schön!


Außenseite auf H630 bügeln und nach Bedarf quilten oder mit schönen Zierstichen eurer NähMa verzieren.
Außenseite und Rückseitenstoff rechts auf rechts legen und zusammennähen. Wendeöffnung nicht vergessen!!!! Ich mache die immer an der unteren langen Kante.
Vor dem Wenden die Ecken schräg abschneiden. Sie lassen sich dann später besser ausformen!


Nun bitte wenden, die Ecken gut ausformen und gut bügeln.
Prüft bitte, ob euer Bezug auch um die Dose passt. Die kurzen Kanten sollten nicht überlappen und der Bezug sollte nicht zu lose sitzen.
An den langen Seiten jeweils knappkantig absteppen.
Den Bezug nun mit der kurzen Kante rechts auf rechts aneinanderlegen und mit ganz engen überwendlichen Stichen per Hand schließen.
Fertig!!!!


Ich wünsche euch viel Spaß beim Beziehen eurer Dosen.
Und falls ihr noch Fragen habt, dann immer her damit :-)

Kommentare:

  1. Ich hatte Dich zwar nicht danach gefragt, aber genau das wollte ich auch wissen! Danke fürs Teilen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion, vielen Dank für die Anleitung, die Groß-Küchendosen oder große Würstchen dosen eignen sich hervorragend .Deine sehen toll aus.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion,

    ich danke Dir. Das werde ich auf jeden Fall einmal machen.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  5. vielen vielen dank für die anleitung. endlich kann ich etwas ordnung in mein kreatives chaos bringen und es sieht noch schön aus ;O) eine frage hab ich allerdings noch, wie machst du das oben mit der 'schnittkante'? ziehst du da stoff drüber, also so mit einer kleinen klappe? glg sandra, die sich grad fragt, wie sie die scharfe kante wegbekommt

    AntwortenLöschen
  6. oh wie klasse, wollte immer nach der Machart fragen, hab mich aber nicht getraut. Nun weiß ich es und bedanke mich für die tolle Anleitung.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja klasse.Danke fürs Teilen!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir die "Gebrauchsanleitung" jetzt auch durchgelesen, obwohl ich mal leider so gar keine Ahnung vom Nähen habe ... ich bewundere halt nur ;)

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für die anschauliche Erklärung! Meine Dose war am WE im Einsatz, ich habe versucht eine Bluse zu nähen ;-) Die Knopflöcher und Knöpfe fehlen noch. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Anleitung und den Tipp mit den größeren Dosen. War mein persönlicher Blickwinkel doch immer auf 850ml-Dosen begrenzt.
    ♥♥♥liche Grüße - von Blog zu Blog
    Angelika = ange_naeht unter http://angenaeht.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marion,

    die Idee mit den großen Dosen ist ja klasse, ich habe bisher nur normale bezogen. Das sind dann schöne Abfallbehälter.

    Deine Dosen sind echte Schmuckstücke.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für die Anleitung. Deine Dosen haben alle einen ganz besonderen Charme.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die Anleitung, so schöne "Büchsen" kann man nie genug haben!
    Vielen Dank liebe Marion, weißt schon für was!
    Liebe Grüße
    Siggi und woodstock

    AntwortenLöschen
  14. Ssuper schöne Dosen. Die werd ich auf jeden Fall auch mal machen... ;-)


    Bis neulich - Andrea

    AntwortenLöschen