Montag, 6. Mai 2013

Ein schöner Wochenanfang

Einen schönen Wochenanfang hatte ich heute früh.
Mit Sicherheit aber nicht das, woran ihr jetzt denkt.

Gestern Abend konnte ich leider nicht in das Parkhaus fahren, in dem ich eine Parkbox gemietet habe. Das Einfahrtstor ließ sich nicht öffnen! Da es aber ben nur das Einfahrtsto war, sah sich die Gesellschaft nicht veranlasst einen Notdienst zu schicken. Es war ja keine Gefahr im Verzug! Also musste ich heute Nacht mein Auto heute Nacht auf dem Parkplatz darußen stehen lassen. Und das mit keinem guten Gefühl.
Und diese Gefühl hat nich nicht getäuscht. Das habe ich heute morgen um 8.30 Uhr vorgefunden!


So habe ich nu einen netten Vormittag gehabt. Polizei und Werkstatt.

Und weil ich mich so darüber gefreut habe, habe ich an die Gesellschaft eine
 "Dankesmail" geschrieben! 


Sehr geehrte Damen und Herren,
 
heute möchte ich mich bei Ihnen bedanken.
Wofür?
Dafür, dass ich gestern gegen 20.00 Uhr nicht in das MIeterparkhaus der Obstallee 28 fahren konnte.
Dafür, dass kein Notdienst geschickt wurde, weil ja nur das Einfahrtstor nicht funktionierte.
Dafür, dass ich dann heute Nacht draußen parken musste.
Dafür, dass mir heute früh erklärt wurde, dass ein Notdienst nur dann geschickt wird, wenn Gefahr im Verzug ist.
Dafür, dass ich heute früh gegen 8.30 Uhr feststellen durfte, dass die Seitenscheibe meines Autos eingeschlagen wurde.
Dafür, dass mir auch noch mein mobiles Navigationsgerät gestohlen wurde.
Aber gut zu wissen, dass ich eine Parkbox in dem o.a. Mieterparkhaus habe!

Hochachtungsvoll

Ich gehe aber mal davon aus, dass die sich nicht mal entschuldigen werden.

Kommentare:

  1. O weh, ich hoffe sehr, dass dies für den Rest des Jahres der einzige Tag mit solchen "Überraschungen" war.
    Alles Gute und liebe Grüße,
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion
    Da hattest du wahrlich kein schönes Erwachen heute - diese tolle Gesellschaft wird sich doch hoffentlich bereit erklären, dir einen Teil vom entstandenen Schaden zu zahlen!!! Es ist aber auch traurig, dass man sein Auto nicht einmal für eine Nacht im Freien stehen lassen kann!
    Trotz allem Unglück wünsche ich dir einen guten Tag - lass dich nicht unterkriegen!
    Herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  3. Meeeensch Marion, da fing die Woche ja wirklich "bescheiden" für dich an. Ich drück dich mal dolle!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion,

    das ist ja wirklich genug Sch***** für die nächsten Wochen .....
    Auch ich drück Dich und hoffe schon, dass sich die Gesellschaft meldet und auch entschuldigt.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  5. Ärger, den keiner braucht, nur weil welche meinen, sie könnten sich an fremden Eigentum zu schaffen machen.

    Meist können wir uns auf unsere Gefühle verlassen, ich kenn das, aber du hattest keine Wahl, die GSW schon.
    Hauptsache, die Versicherung kommt für den Schaden auf.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marion ,laß dich mal *drücken*, was sind das für Leute die einfach die Autos beschädigen, **keiner hat etwas gesehen ** und dann stehlen die auch noch, aber Gefhar war ja nicht im Verzug :-(( Du bist die, die die kosten hat . Was ist mit einer Anzeige , oder läuft das automatisch bei der Polizei.?
    Trotzdem einen schöönen Tag noch.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie ärgerlich ist das denn.

    Das braucht doch kein MEnsch.

    Fühle Dich gedrückt.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  8. Auweia. So ein Ärger. Hoffentlich zahlt die Versicherung, weil du ja sicher Garagennutzer im Vertrag angegeben hast.
    Laß dich drücken.
    Ich drück auch die Daumen, daß alles schnell zu deiner Zufriedenheit geregelt wird.

    liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Uih, wie ärgerlich!
    Auch wenn die Versicherung das bezahlen sollte, ist sowas doch mit allerlei Telefoniererei und Lauferei verbunden.
    Bin gespannt, ob die sich die Gesellschaft meldet und was sie von sich geben.
    Ich schick dir mal ein paar Sonnenstrahlen rüber :-)))
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  10. Oh je, sowas braucht Keiner am Montag Morgen. Das ist echt ärgerlich. Trotzdem einen schönen Tag. Susanne

    AntwortenLöschen
  11. na, das mit dem mobilen Navi lädt ja heute -leider- auch ein ...
    Obwohl ich das nicht gutheiße!
    Wünsche bei der Schadensregulierung ganz viel Glück!
    PS: wenn ich einmal aus Zeitgründen nicht in meiner Garage parke nehme ich das Navi immer aus dem Auto.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marion,
    was für ein Ärger am Wochenanfang. So was braucht niemand. Ach da waren bestimmt Neider am Werk. Zum Glück ist nicht schlimmers passiert. Leider gehen Ja immer wieder Feuerteufel durch die Stadt. Die Hausverwaltung kassiert Miete für was eigentlich wenn Autos auf der Straße stehen müssen.
    Ich schick dir mal ganz liebe Grüße, hoffentlich wird die Restwoche schön für dich.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Oje Marion, was für ein Wochenanfang. Ich bin auch immer wieder ganz erstaunt dass man in diesem Land ganz oft nicht zu seinem Recht kommt. Man zahlt für alles und wenn man es dafür auch nutzen möchte, geht es nicht und man muss es halt so hinnehmen.
    Der Rest der Woche wird besser ! LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Wie ärgerlich!
    Ich hoffe für dich, dass sich alles schnell klärt!
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  15. Das ist aber doppelt aergerlich........ Ich haette denen auch eine Mail geschickt, aber bestimmt nicht so samft wie du.
    Ich haette die ordentlich zusammengesch....... und Schadenersatz verlangt, das ist mal sicher........

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  16. Wie ärgerlich! Nun den ganzen Ärger, kein Auto, Streß mit der Polizei und Versicherung, da würde ich auch ordentlich Dampf ablassen bei der Verwaltung.
    Lass dich nicht unterkriegen!
    LG Gabi und Co.

    AntwortenLöschen
  17. Mensch Marion, was soll ich sagen, so ein Sch... und noch schlimmeres, ich wäre auch stinkesauer.
    Laß Dich mal ganz dolle drücken.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  18. Ohweja das ist kein guter Wochenstart, hoffentlich bezahlt wenigstens die Versicherung den Schaden.
    Lass dich ganz lieb knuddeln und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  19. Oh manno, was für ein blöder Start in die Woche. Das die Idioten es einfach nbicht sein lassen können. :-(
    Ich hoffe du bekommst alles gut geregelt mit deiner Versicherung!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Marion,

    ach Mensch, das ist ja gemein. So etwas braucht man wirklich nicht.
    Fühl Dich mal fest gedrückt.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Marion,

    ach du je. Was für eine böse Überraschung. So ein Ärger jetzt, das ist wirklich ein "schöner" Wochenanfang.

    Sei mal lieb gedrückt

    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Ich wette, die melden sich!!!

    Das ist echt blöde, da waren aber auch Stümper am Werk, denn Profis wären da eleganter rein.

    Nana

    AntwortenLöschen
  23. Oh je. Ich hoffe Du hast Dich schon einigermaßen vom Schreck erholt. Schlimm ist, dass man wirklich nichts mehr unbeobachtet stehen lassen kann. Da gruselt es einem schon ein wenig.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  24. Och menno - das ist echt Ärger den man zu keiner Zeit haben muss.
    Ich wünsch dir, dass sich alles so schnell wie möglich gut wieder regelt. Drück dir die Daumen!

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Marion,
    ach du Schreck!
    Leider gibt es solche Überraschungen immer wieder.
    Ich bin mal gespannt, wie die Gesellschaft reagiert.
    Mitfühlende Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  26. Oh Menno, das ist so gemein und ärgerlich! Wer macht denn sowas?

    Da wäre ich aber auch geladen....

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  27. oh, Mann, das war ja wohl total unnötig. Auf solche Überraschungen kann Frau gerne verzichten.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  28. Oh mann Marion, sowas braucht man wie einen Kropf, laß Dich mal ordentlich knuddeln. Die Mail ist prima, aber ich denke, die werden sich das von der Schulter schnippsen, geht denen doch am A.... vorbei, da kann man nur hoffen, daß das den Verantwortlichen auch mal so geht.
    Halt die Ohren steif.
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  29. Ach Du Schande!!!
    Auch wenn die Versicherung bezahlt. bleibt doch der Schock. Ärger, unverständniss gegen so viel Ignoranz, Schlamperei.....!!!

    Ich hoffe, dass wenigstens der Materielle Schaden bald behoben ist, und vielleicht die Verantwotlichen zur Veranwortung gezogen werden!!!

    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  30. ohneeee - das schöne neue Auto ..... Das war wohl ein Schreck zu früher Stunde! Was sind das nur für Leute, die solche Schäden anrichten? Unfaßbar. Ich hoffe, daß der Schaden mittlerweile ausgebügelt (lach) wurde, aber die Erinnerung daran und das flaue Gefühl, wenn Du das nächste Mal wieder unter der Laterne parken mußt, wird bleiben.
    ♥♥♥liche Grüße - von Blog zu Blog
    Angelika = ange_naeht unter http://angenaeht.blogspot.com/

    AntwortenLöschen