Samstag, 9. Juni 2012

Maßarbeit!!!

32cm sind von dem Rest übrig geblieben.
Das ist doch Maßarbeit, oder?
Entstanden ist ein Paar Babysöckchen in der Kindergröße 62/68.


Und es sind auch noch zwei weitere Paare in dieser Größe entstanden.
Anmerken tut man dies meinen Resten allerdings noch nicht so richtig!
Aber ich arbeite weiter daran!



Kommentare:

  1. Oh wie süüüß sind die denn! Da bricht man sich ja die Finger beim Stricken mit den 5 Nadeln! Hast du wirklich toll gemacht!
    Schönes Wochenende wünscht dir
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Die blauen Söckchen recht unten gefallen mir in der Farbe am besten. Die mustern so schön.
    Sollte auch wieder mal welche stricken. Es ist ja nicht so, dass ich keine Reste hätte. ;-))

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. das Problem kenne ich irgendwie auch.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja süß geworden.
    Es scheint ja so, dass sich auch wollreste heimlich vermehren. Ich nähe auch am laufenden Band Restequilts und die Reste werden nicht weniger. :)
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  5. Sie sind supersüss - deine diversen Finkli! Jetzt musst du einfach weiterstricken, bis sich der Resteberg verkleinert hat!!! Kein Problem für dich, oder?
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  6. Sie sehen allesamt sooo süss aus!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Die sind obergoldig!!! Boah, haste da nicht Blut und Wasser geschwitzt? Aber Ende gut, Alles gut und die Wolle hat für diese knuffigen Söckchen gereicht.

    LG, Margit

    AntwortenLöschen
  8. Upps, ein soooooo kleiner Rest nur? Na da hätte ich aber doch nen leichten Schweißausbruch bekommen*lach* Doch ein "Provi" wie Du bleibt da sicher gelaßen.
    Reste die nicht weniger werden kenn ich auch*kicher*, deshalb nicht nachlassen und fleißig weiter verarbeiten.
    Liebe Wochenendgrüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  9. Total niedlich, deine kleine Söckchen für die Kleinsten.
    Da steckt ja auch nicht viel Wolle drin, aber jede Menge Arbeit.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Ach wie niedlich sind die!!!
    Bestimmt fummelig zu stricken gell - toll gemacht!!!
    Liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Niedlich sind die,ich kenn das mit den Resten(lach).
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie niedlich - toll gemacht. Meist ist wirklich die Garnlänge eines Knäuels länger, als Frau vermutet und die Sorgen während des Strickens waren meist unbegründet. Ich wünsche Dir eine gute Woche. LG Angelika

    AntwortenLöschen