Samstag, 2. Juni 2012

5. Leipziger Wollefest

Heute früh um 8:37 Uhr: Berlin-Spandau
Warten auf den Zug nach Leipzig.


Kaum im Zug wurde ausgepackt:
Strickzeug und etwas für das leibliche Wohl!


Hier einige Impresionen des Leipziger Wollefestes, welches in diesem Jahr an einem neuen Veranstaltungort stattfand: 
Dem AgraParkgelände in Markkleeberg-West.


Was dort viel schöner ist als am bisgherigen Veranstaltungsort ist, dass deutlich mehr Platz ist. Dadurch waren auch mehr Stände da!
Was aber leider weniger war:
Die Sitzgelegenheiten zum gemeinsamen stricken (leider konnten diese von dem bisherigen Sponsor wegen einer Paralellveranstaltung nicht geliefert werden). Aber wir haben dann trotzdem Glück gehabt und ein Plätzchen gefunden, an dem wir uns niederlassen konnten!


Renate hat schon wieder eine Tüte!
""Nee, nee, da ist keine Wolle drin!", sagt sie.
Ob wir ihr das glauben können???


 Na Claudia und Melli. Ihr habe doch schon den ganzen Arm voll! 
Ist denn in dem Beutel noch mehr drin???
Das fragt sich wahrscheinlich nicht nur Heidi!


Und ich habe viel zuviel eingekauft. Seht selbst!


Und nachdem ich meine Beute fotografiert habe kam Eve auf mich zu. 
Den Gang, in dem ihr Stand war hatten wir glatt übersehen. Also schnell mitgegangen!
Und noch ein bisschen Beute gemacht!
Aber vorher mussten sich Eve, ihre Schwiegermutter und ich glaube Nummer drei war eine Freundin?! noch für ein Foto aufstellen.



Das war aber jetzt alles.
Jetzt herrscht erstmal Wollkaufverbot! Ich habe wirklich mehr als genug und davon will ich was wegstricken. Ich weiß schon bald nicht mehr, wo ich das lagern soll!

Und erfolgreich war der Tag auch.
Ich habe etliche Bloggerinnen getroffen.
Nee, eigentlich haben die mich getroffen.
Ich fand es toll mit euch ein bisschen zu plaudern. Ist doch schön, wenn man weiß, wer genau hinter so einem Blog lebt!

Und ich habe ein ganzes Paar Socken gestrickt!



Hihi, ich habe nicht behauptet, dass ich ein zusammenhängendes Paar gestrickt habe.

So und nun Tschüss.
Ich muss Wolle streicheln :-))))


Kommentare:

  1. Liebe Marion,

    um diesen Ausflug beneide ich Dich glatt ein wenig. Das sieht so toll aus. Schade, dass Leipzig so weit weg ist. Umso schöner, dass Deine Bilder einen schönen Eindruck von dem Wollfest geben.
    Deine Ausbeute sieht ganz toll aus.
    Und soll ich Dir was sagen, das Problem mit dem Wollvorrat kenne ich auch.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh wie schön Liebe Marion, da hattet ihr aber einen total schönen Ausflug. Leider ist Leipzig ein bisschen zu weit weg, aber mit so schönen Bildern hält sich das Trauern in Grenzen.

    LG und viel Spaß beim Wolle streicheln
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Na dann streichel mal schön. Sonst will die Wolle noch weg (womöglich zu mir ;-))).
    Herrliche Wolle hast du da gekauft. Bei dieser Riesenauswahl wüsste ich so schnell gar nicht welche Farbe es sein soll. Aber du hast ja wirklich eine gute Auswahl zusammengestellt.

    Viel Spaß beim Stricken mit diesen Schätzchen!

    LG Anke (die im nächsten Jahr hoffentlich auch mal Zeit hat fürs Wollefest in Leipzig)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ausbeute, hoffe für mich das ich morgen auch genug Wolle abbekomme. Ich bin hier auf dem Wollmarkt. http://beyenburgerin.wordpress.com/2010/06/07/wollmarkt-kuchenheim-woolmarket-kuchenheim/ :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marion,

    wir beide haben uns ja auch noch zum Schluß (bevor ich zurück nach Hamburg fuhr) getroffen.
    Ui hast Du eine große Ausbeute. Aber die hab ich auch. Allerdings in Kammzügen ;o)
    Fotos mach ich morgen erst. Wir waren nach 4 1/2 Std. total kaputt zu Hause.
    Nun geht's ins Bett. Ob ich schlafen kann bei so vielen Eindrücken... schau'n wir mal.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Na, da kannst Du ja tüchtig stricken. Ich habe noch nie gehört, dass es ein Wollfest gibt. Sieht aber nach einem sehr schönen Tag für Euch aus.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marion,
    wow, da hast du ja tolle Beute gemacht! Da bist du ja für die nächste Zeit mit genug Wolle versorgt :-)
    Leider ist Leipzig soo weit weg, da müßte ich schon dort übernachten. Vielleicht lässt sich das ja irgendwann mal realisieren...

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  8. Spitzen Beute und schöne Eindrücke!! Ich glaub ich hätte ähnlich doll zugeschlagen.

    Ein Wollkaufverbot habe ich mir auch auferlegt. Aber es hapert doch sehr an der Disziplin ;-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  9. Siehste Marion, so wäre ich auch nach Hause gekommen, deswegen bin ich diesmal lieber nicht nach Leipzig gefahren :-) Schööööne Ausbeute haste gemacht.

    Gemütlichen Sonntag für dich und liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marion

    Vielen Dank für den tollen Reisebericht. Schade ist Leipzig so weit von uns entfernt. Ich glaube beim tollen Angebot hätte ich auch nicht wiederstehen können.

    Hab einen wunderschönen Sonntag und viel Spass beim Wolle streicheln;-))

    Herzlichst
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  11. Wooow hast du zugeschlagen ,-)! Wunderschön ist dein neuer Wollvorrat. Bin gespannt, was daraus alles so stricken wirst ... viel Spaß und liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marion,

    eins lass dir gesagt sein: Man kann nie nie nie im Leben zuviel Wolle gekauft haben!

    Viel Spaß mit deiner Beute

    AntwortenLöschen
  13. leider hab ich bei mir so ein Fest noch nicht entdeckt, danke dass ich auch etwas dabei sein durfte, aber bei deiner Geschwindigkeit wird die Wolle sicher nicht lange reichen.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marion,
    vielen Dank für die schönen Bilder vom Wollfest! Hoffentlich schaff ich es im nächsten Jahr, ich hab es immer im Hinterkopf, aber Leipzig ist doch arg weit....
    Viel Spass beim "Wegstricken" wünscht
    Anke :o)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, schöne Bilder hast Du gemacht und die Anleitung habe ich mir auch geholt. Aber beim Kauf der Wolle war ich etwas bescheidener, aber nächstes Jahr gibt es ja hoffentlich wieder ein Wollefest.
    Viele Grüße
    Brigitt

    AntwortenLöschen
  16. ahhh, du hast auch so schöne Fotos gemacht ... ich fand's auch toll und wenn alles klappt, komm ich nächstes Jahr auch wieder ... werde schon mal anfangen zu sparen ☺ ... na und das Wetter hat ja auch super gepasst, heute regnet es ...

    LG biene

    AntwortenLöschen
  17. Mir hat es auch sehr gut gefallen und ich war sicher nicht das letzte Mal dort.
    Deine Einkäufe sind klasse!

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  18. Schöne Bilder und wirklich fette Beute!
    Danke für's zeigen und viel Spaß beim vernadeln!
    LG Rika :)

    AntwortenLöschen
  19. Da hast Du wirklich fette Beute gemacht :o)) Bin ja gespannt was Du da alles von der Nadel hüpfen lässt.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  20. Wie schnell so ein Jahr vergeht und bei mir kommt dann richtig etwas Heimweh auf.....und deine Lieblingsfarben gingen mit...herrlich
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Marion,

    du bist ja waaahnsinnig! Aber ich hätte auch nicht widerstehen können, du hast tolle Beute gemacht!

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Na da hast Duz ja wieder ordentlich zugeschlagen, aber was sein muß muß sein*lach*, nicht daß die Schränke auf einmal leer sind, das geht ja nun garnicht!
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Marion, danke für´s Zeigen. Tolle bilder, ich finde es super, dass Du Dir die Zeit nimmst und nach Leipzig fährst. Ganz schön zugeschlagen hast Du, meine Güte, dann können wir uns freuen auf viele neue Werke von Dir. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Marion!

    Ja, das Wollefest war dieses Jahr wieder wunderschön.

    Ganz besonders hat mir gefallen, dass wir beide uns nun endlich einmal kennenlernen durften,

    Ganz liebe Grüße von Baunatal nach Berlin schickt dir

    Carmen

    AntwortenLöschen