Freitag, 30. März 2012

Behausung für Nadelspitzen & Co

Endlich habe ich es in die Tat umgesetzt und mir eine Behausung für meine Knit Pro Nadelspitzen, Seile, Nadelmaß und Häkelnadeln genäht.
Ich hatte das alles in der Plastiktasche von dem Set. 
Die ist schon aus allen Nähten geplatzt und außerdem habe ich da so gar keine Übersicht gehabt.
Nun habe ich alles beieinander und habe auf Reisen immer alles dabei ;-))
So sieht sie von außen aus.


Und nun die geöffneten Ansichten.
Links befinden sich zwei Abteilungen. Für die Nadelspiele und das Nadelmaß. 
Die Klappen (die sind auf dem Foto nach oben geklappt) sollen die Nadeln vor dem Rausrutschen schützen!


Auf der rechten Seite zwei Abteilungen für Nadelspitzen, Zopfnadeln und Häkelnadeln.


In der Mitte habe ich sozusagen eine Seiten mit vier Taschen aufgenäht. 
Darin befinden sich die Seile und einige Rundstricknadeln.
Verschlossen werden die Taschen mit einem Kam-Snap.


Und für den sonstigen Kleinkrams, den die strickende Frau so braucht, wie z.B. Schere, Stecknadeln, Nähnadeln, Maschenmarkierer, Verbindungsstücke usw. habe ich ein kleines KrimsKramsTäschchen.
Ganz hervorragend machen sich das die Reagenzgläser aus Plastik und kleine Dosen.




Und all das kommt am Montag mit nach Fehmarn!
Da werde ich eine Woche Urlaub machen.

Aber am Sonntag, also übermorgen,  müsst ihr mir erst noch die Daumen drücken!
Warum????
Es ist Halbamrathon in Berlin!!!!


Kommentare:

  1. Liebe Marion,ich bin ganz begeistert von dem tollen Zuhause für deine Nadeln!So schön und so praktisch!!!
    Daumen für Sonntag sind gedrückt!Das Wetter ist ja nicht gerade das Gelbe vom Ei!
    Lieben Gruß,Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Tasche und sehr geräumig für die ganzen Nadeln. Alle sind perfekt untergebracht.
    Ich wünsch dir einen schönen Urlaub!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die ist richtig schön geworden...
    ich wünsche Dir einen schönen Urlaub bei uns in Schleswig-Holstein
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion,
    ich bin ja ganz von den Socken, was du alles so kannst.
    Ein traumhaftes Zuhause für deine vielen Nadeln.. *neidischguck*..
    Ich drück dir auch für morgen fest die Daumen, knete mal deine Waderln weich und wünsche dir ´ne flotte Sohle.. Mach uns keine Schande.. lol
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Einen schönen Urlaub und natürlich viel Erfolg beim Halbmarathon!!
    Hübsch, die Nadelaufbewahrung!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion,
    deine Nadeln haben da ein Luxuszuhause bekommen,da hast du an alles gedacht!Ich drücke dir jetzt schon die Daumen für Sonntag und wünsche dir anschliessend schönen Urlaub!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. wow...wunderschön dein Nadelhäuschen!!!!
    Und na klar drücke ich die Daumen für den Halbmarathon...toll...das du startest,alles Gute dafür
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  8. WOW, das ist ja ein tolles Teil!!! Hast du dir das selbst "ausgetüftelt"? Alles ist so ordentlich untergebracht - klasse!!!
    Für Sonntag drück ich dir die Daumen, ist doch klar ,-) und hoffe, das der Wind noch nachläßt und es nicht regnet!
    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Das ist echt ne superschöne und vor allem praktische Tasche!! Klasse

    Aber sag mal, warst du nicht unlängst erst auf Sylt? Und jetzt gehts schon wieder an die Küste!!!!?????

    Ich hoffe du schämst dich ein bisschen ;-))

    Ganz liebe, neidische, Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  10. Bei so viel Ordnung werde ich ganz neidisch...Die Tasche sieht also nicht nur gut aus sondern hat auch noch einen praktischen Teil! Am Sonntag drücke ich Dir ganz bestimmt die Daumen und hoffe das Du Dich danach im Urlaub gut erholst!
    lg monja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marion, die ist toll geworden.
    Morgen werde ich ganz fest die Daumen drücken. Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub an der See *seufz*
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  12. MARION, das ist ja eine Villa die Du Deinen Nadeln da genäht hast! Fantastisch und sehr gut durchdacht.

    Danke für Deine Idee mit den Reagenzröhrchen, das werde ich sofort umsetzen. Hab' ja von den ganzen Perlen nur so ein paar Dutzend Röhrchen hier rumliegen :))

    Meinen Kommentar für morgen hast Du im Fazzlebuch...

    Lieben Samstagmorgengruss,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marion,

    ich habe ja auch schon mehrere Nadeltaschen in verschiedenen Variationen genäht, aber Deine ist noch schöner, weil flexibel und für alle nadeln - Gratulation !

    Liebe Grüße und Daumen drück für Deinen Halbmarathon

    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Glückwunsch! Du hast ja schon lange über eine praktische Behausung für deine Nadeln nachgedacht. Die ist dir wirklich gelungen.
    Drücke dir natürlich morgen die Daumen und wünsche euch eine schöne Woche auf Fehmarn!
    Wir sehen uns, LG Gabi

    AntwortenLöschen
  15. dann mal los beim Halbmaraton, egal wie er endet, die Woche Urlaub hast du dir immer verdient und mit dem schönen Nadelheim sicher auch viel Spaß dabei.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  16. Ui, ui, ui,
    wie genial ist dir die denn gelungen?!?!!!??

    Oberhammer, super, klasse!!!

    Es ist kühl, gut für deinen Lauf und morgen soll es nicht regnen, das wünsche ich dir.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  17. Die Tasche ist ja absolut genial geworden, großes Kompliment.
    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub :-)
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  18. das ist ja eine Nadel-Villa! Ganz toll geworden.
    Viel Spaß auf Fehmarn, lass mir bei Stolz noch was übrig ;-) Wir kommen am 7.4.

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja genial! Viel schöner und zweckmäßiger als alle Nadelset-Taschen, die es zu kaufen gibt.
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Marion,

    tolles Zuhause für die Nadelfamilie. :-)Da hast du perfekt alles zusammen was für´s Stricken gebraucht wird.
    Schöne Urlaubstage und viel Erfolg morgen.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Hui, da haben deine Nadeln jetzt ja sogar eine farblich passende Luxusvilla :-)
    Sehr schön!

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Marion,

    Dein Nadelmäppchen ist Dir wirklich gut gelungen, sehr schön und praktisch dazu. Ich habe eines zu Weihnachten geschenkt bekommen und finde es super praktisch. Davor hatte ich auch das Plastiktäschchen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Marion,
    die Nadelbehausung ist wirklich beeindruckend.
    Viel Erfolg beim Halbmarathon und viel Spaß beim anschließenden Urlaub.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Marion,
    deine neue Ordnungs-Nadel-Tasche ist ein absoluter Hit!!!!!! Und das Krims-Krams-Täschchen dazu macht das Outfit der Strickerin komplett. Ganz toll.
    Für den Halb-Marathon morgen Alles, Alles Gute und eine schöne Urlaubswoche auf Fehmarn.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  25. Dein Set sieht richtig exclusiv aus und jetzt hast du eine richtig schöne Aufbewahrung für Dein Nadeln.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    eine tolle Art die Nadeln stilvoll aufzubewahren!
    Viel Erfolg beim (Halb-) Marathon.

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  27. Hi Marion,

    das ist ja toll geworden, so ein Teilchen brauche ich auch noch! Tolle Idee.

    Viel Erfolg morgen!!!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  28. Super Idee,alles perfekt untergebracht!
    Einen schönen Urlaub!!
    LG
    Gitta
    Viel Erfolg beim Halbmarathon.

    AntwortenLöschen
  29. Läufst du schon zu dieser Zeit? Viel Erfolg!
    Einen schönen Urlaub!
    Die Tasche ist super! Sehr schön finde ich den Stoffmuster.

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Marion,
    wo fange ich nur an?.... Zu allererst werde ich die Daumen drücken, damit Du zum Halbmarathon in Berlin das richtige Wetter und einen guten Lauf hast. Und dann wünsche ich Dir einen guten Urlaub auf Fehmarn, es soll ja die deutsche Insel mit den meisten Sonnenstunden sein. Da wird Dein Nadelutensilo aber staunen, wenn Du es mit auf die Reise nimmst. Übrigens: es ist so gut durchdacht und ausgesprochen praktisch. Klasse!
    Dir liebe Grüße und eine schöne Zeit.
    Anke

    AntwortenLöschen
  31. Uih, das sieht bei Dir jetzt aber ordentlich aus! Toll gemacht.
    Leider haben keine Odenwälder Daumen für Deinen HM gedrückt, weil ich Deinen Post zu spät gelesen habe. Ich bin aber sicher: das hast Du auch ohne meine Fingerchen geschafft. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  32. Was für ein tolles Nadel-Heim, richtig klasse! LG Andrea

    AntwortenLöschen