Mittwoch, 25. Januar 2012

Häuserscrap - Noch mal von vorne -

Meine Baustelle hat etwas geruht, weil die Architektin etwas nachdenken musste.
Sie wollte die Häuser nun doch etwas kleiner ( 10,5cm  x  10,5cm einschließlich Nahtzugabe) und sie wollte einen blauen Himmel ;-)
Also habe ich nochmal von vorne begonnen. Die ersten fünf Häuser sind fertig!


So hinke ich nun zwar sehr hinterher, aber das ist egal!

Kommentare:

  1. Hallöchen Marion, na die Baustelle sieht doch supi aus. Hinterherhinken kann garnicht sein, jetzt ist fast überall auf Baustellen Winterruhe, bei Frost wird doch nicht gearbeitet.
    Deine NYB Blöcke sind toll geworden. Schade, daß Du schon früher nach Hause mußtest.
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  2. Das holst du sicher schnell wieder auf, wie ich dich kenne.
    Was wird das eigentlich und wieviel Häuser brauchst du?

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,
    ich bin mir sicher, deine Bauarbeiter holen den Rückstand bald wieder auf.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin mir sicher, du überholst uns noch alle!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marion, so emsig, wie Du arbeitest, ist der Rückstand bald aufgeholt. Sehr schön finde ich auch, dass Du Deine Häuschen nicht nur von einer Seite nähst, sondern auch mal "seitenverkehrt" Liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  6. Du kannst die größeren Häuser die Du schon genäht hast ruhig auch dazu zählen, es sind ja schließlich auch Januar Häuschen und Du wirst ja daraus bestimmt auch was schönes machen. Mir gefallen alle die Du bisher gemacht hast!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marion,

    bei so einer schnellen Bauherrin, bist du schnellstens auf dem Laufendem....sie sehen toll aus....:-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Wir haben ja bald "Häuser-Großkampftag" ;-))) ... spätenstens danach hast du den Rückstand aufgeholt ,-) Deine neuen Häuschen mit blauem Himmel gefallen mir sehr gut!
    LG, Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Toller Baumeister!!!1
    Riesen Kompliment!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  10. Du wirst sicher schnell wieder aufholen - ist schließlich keine Elbphilharmonie ;-) toll sehen die Häuschen aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Marion,
    du machst aber auch alles, was?! ;O))
    Ich finde das klasse!
    Ich lass dir mal viele, liebe Grüße da,*Manja*

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Marion,
    das ist doch egal wie viele und wie schnell: Hauptsache es macht Spass und die Häuschen sind so niedlich, was da alles aus den Fenstern guckt - schön.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marion,

    so sind die Architekten, alles noch einmal über den Haufen werfen. Dein Neubeginn sieht richtig schön aus.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Die Häuschen sind super, ganz toll finde ich die Fensterdetails.
    Ich werds gern verfolgen und trag mich mal hier ein.
    Liebe Grüße, anngles

    AntwortenLöschen
  15. Toll , sin Deine kleinen Häuschen, so Ton in Ton sehen sie echt klasse aus.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  16. sorry für meine meckerei ,hab keine brille aufgehabt und den grünen rand der schneidematte für stoff gehalten, natürlich ist es die nahtzugabe ;o)
    setz nun die brille immer auf
    weiter viel spass beim bauen
    karola

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen liebe Marion,

    mein Gott sehen die Häuser toll aus oder liegt es vielleicht an den Fensterguckern. grins.
    Freue mich auf deine Nächsten.

    Mach Dir ein kreatives Wochenende.
    liebe Grüße Chriss

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Marion,
    ein Spatz hat es mir gezwitschert, dass heute Dein "Burzeltag" ist. Herzliche Glückwünsche und alles, alles Gute und einen wunderschönen Tag heute.
    Liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  19. Deine Häuserbaustelle ist sagenhaft vielfaltig. Bin schon gespannt, wie es dann am Ende ausschaut.

    AntwortenLöschen