Donnerstag, 15. September 2011

Vorboten

Es ist nun in der Stadt nicht mehr zu übersehen.
Der 38. Berlin-Marathon startet bald!

Und ich bin wieder dabei.
In diesem Jahr hoffentlich bei besserem Wetter!

Ihr Berliner und Brandenburger hier auf meinem Blog:
Werdet ihr an der Strecke stehen???
Dann lasst mich wissen wo, damit ich euch auch sehe!

Kommentare:

  1. Liebe Marion, gern werde ich an der Strecke stehen und Dir feste die Daumen drücken...nur leider virtuell.
    Sorry, wohne zu weit weg. Aber ich denke, auch gute Gedanken helfen. Du machst das schon.
    Ganz besonders freue ich mich dann wieder, Deinen Post darüber zu lesen.
    Liebe Grüße zu Dir von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Am Montag habe auch schon an dich gedacht als ich die Schilder auf dem Hohenzollerndamm gesehen habe :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir viel Erfolg und tolles Wetter und dass du gesund und munter ins Ziel einläufst.

    Wir sind die Woche ja weg...

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Leider kann ich dich nicht vor Ort unterstützen. Aber in Gedanken schon! Jetzt schon wünsche ich dir viel Spass und Freude und ganz besonders schönes Wetter!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion,

    ich werde dich gedanklich auf deinem Lauf begleiten und dir die Däumchen drücken.Ich wünsche dir viel Erfolg und dass du gesund ans Ziel kommst...ich bin mir sicher....Du schaffst es!

    Liebe Grüße und schönes WoE
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Viel Erfolg ! ! !

    :Dorothee

    AntwortenLöschen
  7. Viel Erfolg für Deinen Lauf! Ich drücke Dir die Daumen, daß das Wetter läuferfreundlich ausfällt, daß Muskulatur und Knochen fit bleiben und daß Du frohgelaunt und guter Dinge durch das Zeil läufst.
    Leider stehe ich nicht an der Strecke :-(
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Ich werde auch virtuell an der Strecke stehen...aber an welchem Straßenrand möchtest du uns sehen? Wo ist am schönsten laufen, welche Straßen, an welchen Orten?
    Eine schöne Vorbereitungszeit und das Wetter wird gut sein!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marion,

    für Deinen Berlin-Marathon wünsche ich Dir viel Glück, auf dass die Beine nicht allzu schwer werden. Ausdauer hast Du reichlich, aber die Beine. Ich bin früher selbst gelaufen, kein Marathon, aber ich weiß, wie das ist. In Berlin waren wir auch schon beim Marathon, damals(1998) lief mein Mann, das 1. Mal unter 3 Stunden. Also, viel Spaß und alles Gute!

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  10. ich wünsch dir alles, was du gut brauchen kannst. Gutes Wetter aber nicht zu heiß. Keinen Regen. Super Kondition und ganz viel Freude am Lauf.
    Ich drück dir wie immer von hier die Daumen.

    AntwortenLöschen
  11. ganz viel Glück, das schönste Wetter und überhaupt...
    drücke ich Dir alle Daumen für den 38. Berlin-Marathon!!!

    lieben WEGruß zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ja ein Brandenburger. Und bin am Freitag auch in Berlin (Fortbildung). Aber dann am Wochenende eben nicht. Aber ich drücke dir dennoch ganz, ganz doll die Daumen und bewundere dich für deinen Eifer dein Engagement beim Laufen. Da bin ich (leider) eher eine couch potatoe und mach' es mir gemütlich. Mich locken dann erst die ersten Flocken, damit wir auf die Pisten können.

    Also zwei Daumen und 12 Pfötchen sind gedrückt.

    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  13. Viel Erfolg - schon jetzt einmal! Ein wenig Vorbereitungszeit hast Du ja noch!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Ich stehe auf der Hasenheide, zwischen km 17 und 18. Bitte mir (privat) sagen, um wieviel Uhr ich da sein soll.

    AntwortenLöschen