Montag, 8. August 2011

Einen kurzen Blick ...

... konnte ich am Freitag mal auf meinen Läufer werfen, als ich mein Klöppelzeug reisefertig machen musste.
Su ungefähr die Hälfte ist fertig.











Kommentare:

  1. Wow, das ist ja ein Traum. Und was für ein Durcheinander, mit den Augen des Laien gesehen .
    Einfach traumschön!.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Da würde ich verrückt werden!
    Es sieht aber wunderschön aus, alle Achtung!

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion....
    toooooll siehts aus.
    Einen dickeren Faden habe ich noch nie eingearbeitet. Sieht aber immer schön aus.
    Überlege gerade......wie man den Grund nennt.....der das Mittelteil zeigt.
    Oh je......wie schnell man doch alles wieder verlernt. Müßte mir ein Buch dazu hervorholen.
    Viel Erfolg zur Beendigung....
    Deine Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ein Traum wird der Läufer!!!
    *habenwillmodusspingtgleichan* *lach*

    Liebe Grüße
    Gnubbel

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion,

    das ist ja ein Wahnsinn....ich bin sprachlos.....soooo schön!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Das wird ein ganz edler Läufer.
    Meine Güte, ich glaub, ich würde durcheinander kommen bei den vielen Klöppeln.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Hi Marion der sieht ja Klasse aus superedel! Liebe Gruesse Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Marion,ist das ein schöner Anblick!!!!!!
    Wo nimmst du nur die Zeit her für all die schönen Handarbeiten?
    Sei lieb gegrüßt,Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marion,sorry.
    Dein Läufer sieht sehr gut aus.Wie groß soll er werden?
    Bis bald Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Du beherrscht anscheinend das Chaos.
    Eine sehr beeindruckende Arbeit!

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  12. oje, das ist ja eine Wahnsinnsarbeit. Da wäre ich total überfordert, aber es sieht sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Eine schöne und feine Arbeit. Mit so vielen "Nadeln"...

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marion
    Meine volle Bewunderung, ich hätte da gar keinen Überblick mehr.
    Wunderschön wird dein Läufer.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marion
    Da kann ich nur sagen suuuper und wunderschön. Ich habe schon öfters zugeschaut, aber nur schon davon kriege ich ein Durcheinander....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Sieht toll aus! Halt mich nicht für nen Banausen: ich hätte nie gedacht, dass man so was schickes klöppeln kann!!

    Für dich liegt ein Kreativ-Blogger-Award bereit. Nimmst du ihn an?

    Ciao,
    Constance

    AntwortenLöschen
  17. Also ich würde da bestimmt nicht den Überblick behalten und bewundere dich dafür um so mehr. Das ist ein wahres Kunstwerk was du uns da präsentierst.

    LG Manja

    AntwortenLöschen
  18. Einfach nur schön! Das wird ein toller Tischläufer!
    Sir Henry ist übrignes gerade zu 'ner Tagestour aufgebrochen ,-)
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  19. Ein ganz wundervolles Stück wird das! Deine Geduld mit diesen vielen Klöppeln und diese Zartheit des Garns, ich bewundere Dich! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  20. ...jesses, bei diesen vielen Nadeln wird mir ganz schwindelig! Ein absolutes Traumstück und ich bewundere Dich, diese Geduld hätte ich nie und wohl mehr Knoten in den Fingern und Wolle;-))

    Liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  21. Wow. Da sind ja sogar die Stecknadeln alle gleichmässig ausgerichtet. Sieht toll aus.Ist auch eine schöne Farbe.

    AntwortenLöschen
  22. Der Läufer sieht so grazil und edel aus, klasse !!!! LG, Angelika

    AntwortenLöschen