Freitag, 18. Februar 2011

Noch einer! Fertig!

Gerade zur richtigen Zeit fertig geworden ist mein zweiter Neckwarmer.
Soll ja kälter werden zum Wochenende!

Verstrickt habe ich 2 Mini Mochi's.


Und hier verate ich euch, wie ich getrickt habe!
280 Maschen anschlagen und in Runden stricken.
Das Rippenmuster stricke ich wie folgt:
Reihe 1- 7:
3 M re, 2 M li »> immer wiederholen
Reihe 8:
1 Umschlag, 3 M re überzogen zusammenstricken, 1 Umschlag, 2 M li »> immer wiederholen
Die Reihen 1 - 8 ständig wiederholen.
Gesehen habe ich das Muster bei FroschDesign.

Kommentare:

  1. Mensch, du bist aber auch schnell. Ich habe noch nicht einmal die Wolle herausgesucht ;-)) Wird der Schal nur einfach immer in Runden gestrickt oder drehst du den irgendwann noch? LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Sieht richtig schön aus, das Muster gefällt mir.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,

    danke für das Rezept. Der Neckwarmer stehr bei mir als nächstes auf der ToDo- Liste

    Viele Grüße
    Stine*

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Marion,

    Deine Nechwarmer gefallen mir gut ... danke für die Anleitung :-)

    Eigentlich dachte ich, die sind rund gestrickt, weil Du sie immer so schön presentierst ;-) Und ja, kalt ist es hier auch wieder *brrr* Ich möchte eigentlich viel lieber Frühling ...

    Angenehmes Wochenende
    SaLü

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marion,

    das Muster sieht mit dieser Wolle richtig, richtig gut aus.....

    sende ganz liebe Grüße zu Dir
    herzlichst Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen - liebe Marion ,
    wow... du hast aber flinke Hände und eine flinke Nadel ;o))) schon fertig , klasse .
    Dein Neckwärmer gefällt mir sehr sehr gut , die Farbe und auch das Muster sind hammermäßig schön ;o)))

    GLG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ja, uns hat schon die Kälte aus dem Kontinent getroffen, dein Nackenwärmer ist ganz zur Zeit!Schöne Farben und Muster auch!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marion,

    boah, der ist einfach toll. Die Farben sind herrlich und passen gut zum Muster. Der würde mir auch sofort gefallen. Bei den angekündigten kühlen Temperaturen kannst Du ihn sicher gut gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. auch da die farben wieder super schön.
    lg
    angelika

    AntwortenLöschen
  10. Das Teil ist richtig schön geworden. Die Farben sind genial und gefallen mir bald noch besser als die Regebogenfarben.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  11. brrr, das ist aber auch kalt!!! da hast Du gerade zur rechten Zeit den Neckwarmer fertig bekommen, sieht toll aus; danke für die Anleitung

    hab' ein schönes Wochenende, liebe Marion
    herzliche Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  12. Toll sieht der aus und so was kommt auch auf meine To Do Liste!
    lg monja

    AntwortenLöschen
  13. Du bist wirklich sehr schnell mit Deinen Nadeln unterwegs! Tolle Farben, wieder ein wunderschöner Hingucker, und dankeschön für Deine Anleitung. Der nächste Winter kommt bestimmt :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  14. Ich fasse es nicht! Du hast doch gerade erst damit begonnen! Sehr schön! Und du bist bestens gerüstet für kalte Tage.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  15. Der sieht ja toll und schön warm aus und die Farben gefallen mir sehr sehr gut!

    Liebe Grüße

    Silke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marion
    Woowww, der schaut super toll aus, wunderschöne Farben, gefällt mir sehr gut.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  17. Hey klasse, das Muster sieht dazu echt super toll aus!!!

    Ich denke, es gibt noch einige kühle Tage um etwas Wärmendes zu tragen - ich stricke gerade noch an Pulswärmern...

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen