Samstag, 27. November 2010

Der erste Weihnachtsmarktbesuch

Heute habe ich die Weihnachtsmarktsaison eingeleitet.
Der erste Besuch führte mich zunächst zum Weihnachtsmarkt am Charlottenburger Schloss.


Auch zur Weihnachtszeit ist das Charlottenburger Schloss immer so schön beleuchtet!
Mir gefällt das immer gut!


Anschließend war ich noch in meinem Heimatbezirk, Berlin-Spandau.
Auf dem Marktplatz steht immer so ein schöner großer Weihnachtsbaum!

Ich muss aber feststellen, dass es heute auf dem Weihanchtsmärkten leerer war als sonst.
Offensichtlich schrecken die aktuellen Terrorwarnungen doch einige Menschen ab, einen Weihnachtsmarkt zu besuchen.
Ich kann das verstehen, denn auch mir sind diese Warnungen unheimlich. Aber soll ich deswegen auf den besuch der Adventsmärkte verzichten? Für mich gehört es in der Adventszeit einfach dazu.
Und wenn ich so darüber nachdenke, dann kann mich soetwas doch täglich überall treffen. Im Kaufhaus oder diesen Arcaden, die es jetzt überall gibt, im Bus, in der U-Bahn oder überall dort, wo sich mehr als zwei Menschen versammeln. Also überall! Haben wir überhaupt eine Chance etwas dagen zu tun? Ich glaube nicht wirklich.
Das ist schade, ist aber offensichtlich in der heutigen Welt so!

Trotz dieser grausamem Gedanken, die manche Menschen so hegen wünsche ich euch einen schönen und besinnlichen ersten Advent!


Kommentare:

  1. Ich wünsche dir auch einen schönen 1. Advent.
    Übrigens gibt es ab Montag diese Kinder-Puzzle-Matten für 5,95 bei PocoDomäne.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder sind das, ich wollte auch erst zu meiner Schwester nach Nauen fahren und dann rein in Berlin, aber die Terrorwarnungen haben uns davon abgehalten.

    Einen schönen 1. Advent wünsche ich.

    LG von Ines

    AntwortenLöschen
  3. Für mich ist Spandau einer der schönsten Weihnachtsmärkte.

    Der Besuch in diesem Jahr steht noch aus.Ich hoffe, dass es dann nicht so voll ist

    Hab einen schönen ersten Advent
    Viele Grüße von "nebenan"
    Stine*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marion,

    schöne Fotos hast Du gemacht, vor allem von einem schönen Baum!

    Aufgrund der Terrorwarnungen ist mir auch etwas mulmig, das kann man nicht einfach übergehen. Aber wir werden auch einige Weihnachtsmärkte besuchen. An der Gedächtniskirche war es nicht wirklich leerer, aber ich hörte viele fremde Sprachen, dort waren wohl überwiegend Touristen.

    Ich wünsche Dir einen schönen ersten Advent, liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. ist fast Wiehnachten und alles Stads werden besser und schoner..
    ciao Pat

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion
    Wunderschöne Fotos hast du mitgebracht, vor allem der grosse Weihnachtsbaum sieht wunderschön aus.
    Ich war gestern auch am ersten Weihnachtsmarkt, im Nachbardorf ein ganz kleiner aber wunderschön.
    Leider war er überschattet von einem tödlichen Unfall grad daneben, eine Füssgangerin wurde auf dem Zebrastreifen frontal erfasst und verstarb noch auf der Unfallstelle, einfach schrecklich.
    So nahe sind sich Freud und Leid.
    Einen schönen 1.Adventsonntag und ganz liebe Grüsse wünscht dir Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  7. Wünsche dir auch einen schönen 1.Advent! Das sind sehr schöne Bilder und obwohl ich viele Jahre in Spandau gearbeitet habe, war ich nur einmal über'm Weihnachtsmarkt ... und das ist auch schon Jaaahre her.
    Ich freue mich auch schon auf den 4.12.!!!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön! Einen ruhigen ersten Advent wünscht Sabine, die sich jetzt auch für einen W'Marktbesuch fertig macht.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marion......
    wieder hast Du so schöne Bilder gezeigt. Leider bekommt man hier auf dem Lande nicht viel zu sehen.......obwohl es in jedem Ort einen Weihnachtsmarkt gibt. Nur liegt heuer auch wieder Schnee.....und ist lauselig kalt.......so daß ich nicht raus komme. Gestern hats mich wieder hingehauen....daß wars dann!!
    Wünsche Dir noch einen schönen 1. Advent
    .....und lieben Gruß.....Deine Sabine

    AntwortenLöschen
  10. dir einen schönen 1. Advent. Wir waren heute in Essen auf dem Weihnachtsmarkt. Dort war es auch recht leer und wir haben das übliche Geschiebe fast vermisst.

    Das Charlottenburger Schloss hat es mir auch angetan :-)

    AntwortenLöschen
  11. Es ist schön, wenigstens einen virtuellen Weihnachtsmarktbesuch in Deutschland zu machen. Ich hoffe, dass es mir mal gelingt auch einen realen Marktbesuch zu machen.
    Bei uns sind solche Märkte nicht traditionell, aber in Riga gibt es schon.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  12. schön liebe Marion, den guck ich mir kommenden Samstag auch an, der ist der schönste Weihnachtsmarkt in berlin find ich, von denen die so lange gehen, die kleinen, einen Tag Märkte sind eh nicht zu übertreffen, da können noch wirkliche Handwerker stehen, da die Preise nicht so abgehoben sind, aber bei den Großen tummelt sich für mich meist zu viel AsienBilligware, anders der am Schloss, da finden sich in den Pavillons noch Handwerker....schön so...und Terror, ich arbeite am Flughafen, da hab ich das fast täglich vor Augen, fast täglich ein Bombenalarm, auch wenn er sich bisher als vergessenes Gepäck rausstellte, man weiß es vorher nie...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Das sind ja wunderschöne Bilder, so stimmungsvoll.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen