Montag, 26. Juli 2010

Lecker war's!

Heute früh meinte es Petrus ja nicht so ganz gut mit uns :-(
Aber er hatte dann dann doch noch ein Einsehen und ließ den Regen verschwinden :-)
So sind wir dann nach Jever gefahren.
Dort haben wir einen netten Spaziergang durch den Schlossgarten gemacht.
Ist das nicht ein imposanter Baum?


Mehrere Pfauen durchstreiften den Schlossgarten.
Leider haben sie ihre Pracht für uns nicht geöffnet!


In einer sehr schön angelegten Blumenrabatte tobte das Leben!


Aber unser eigentliches Ziel war der Besuch des Cafe- und Teepavillions im Schlossgarten.
Gegönnt haben wir uns eine leckere Pistazien-Marzipan-Torte.
Ich liebe solche Cafe's!!!


Ganz traditionell gab es zur Torte natürlich Ostfriesentee.
Mit Hilfe des Speziallöffels (der sieht aus wie eine Minikelle) haben wir dann auch Wölkchen in unseren Tee gezaubert!

Kommentare:

  1. Woraus macht man den Tee und was ist das für ein Wolkchen?

    AntwortenLöschen
  2. Menno.....da wäre ich gerne dabei gewesen. Bin doch sowieso eine Teetrinkerin.....*schmunzel*
    Genieß es.....ich wünsche Euch noch vielllllll Spaß
    Deine Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Woowww, das sieht wirklich total lecker aus.
    Deine Socken sind toll geworden.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. der baum ist ja echt toll und lecker die torte
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  5. Oh lecker, Ostfriesentee.Den mag ich auch gerne. Die Torte ist, durch Marzipan, nicht so mein Ding dafür aber Deine Autosocken! Super sind die und Dangast würde mich auch mal reizen, soll schön da sein!
    Viele Spaß weiterhin!
    Grüß mir die Nordsee!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Der Baum ist bestimmt sehr beeindruckend. Solche Bäume erinnern uns wie edel und schön das Leben ist.

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmh, den Kuchen mit dem Tee nehme ich sofort. Ich liebe auch diese Cafés.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen