Samstag, 12. Dezember 2009

Sinterklaas-Adventsmarkt

Am dritten Adventswochenende findet im Holländerviertel in Postdam der Sinterklaas-Markt statt.
Ich mag diesen Weihnachtsmarkt, weil zum einen schöne Stände zum Anschauen da sind, Holländer laufen in ihren Trachten und Klogs rum und das Holländerviertel ist als solches auch wunderschön. Viele nette kleine Geschäfte laden zum Schauen und kaufen ein.

So habe ich vor einem Geschäft diesen netten Ständer entdeckt.
Ich finde es superschade, dass ich für solche Dinge leider keinen Platz habe.

Und dort gab es noch weitere nette Deko-Artikel.
Vieles hätte den Weg in meine Tasche finden können!




Sinterklaas ist eine Leitfigur eines Festets, welches in den
Niederlanden am 05. Dezember gefeiert wird.
Der Überlieferung nach reitet Sinterklaas mit einem Schimmel über die Dächer der Häuser.
Er trägt dazu seine Bischhofskleidung:
einen roten Talar und einen Bischofsstab.
Begleitet wird er von den Zwarten Pieten. Seine Funktion ist ähnlich der des Knecht Ruprecht. Allerdings ist der Zwarte Piet keine Einzelperson, sondern tritt meist in Gruppen auf.
Und wir haben eine solche Gruppe getroffen.
Sehr fröhliche Musik wurde von dieser Gruppe dargeboten.



Dieser Holländer hat Waffelkekse gebacken.
In dem langen Teil, welches er übers Feuer hält ist ein solcher Keks
drin, d.h. erbackt jeden Keks einzeln!


Und was auch zu Holland gehört: Drehorgeln.

Kommentare:

  1. da gibts ja einiges zu gucken und zu sehen.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion,

    das ist ja ein schöner Weihnachtsmarkt, dort war ich noch nie!

    Dass Du den tollen Schneemännern widerstehen konntest kann ich garnicht glauben ;-)))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Marion,

    danke für diesen wunderschönen Ausflug zum Sinterklaas.
    Dieses Jahr nicht mehr, aber im nächsten Jahr werden wir ihn garantiert besuchen.

    Liebe Grüße, die Birgit

    PS: ...der Gendarmenmarkt war dieses Jahr eine große Enttäuschung für uns!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marion,
    Ich habe dich in meinem Blog"gefunden" und nun versinke ich in Heimweh, bei deinen Fotos und Geschichten, erstens liebe ich Postdam, war da immer als Mädel im Urlaub, das Holländervirtel war damals schon legendär. Dann zog es mich als junge Frau nach Holland, stroopwafel, klopen en swarte pieten in Potsdam, für mich unvorstellbar.
    Ich schnuppre bei dir Heimatluft, hier nicht allzu weihnachtlichen Frankreich.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen