Mittwoch, 18. November 2009

Zirkusquilt

Ich bin mehrfach gebeten worden, doch mal den Zirkusquilt zu zeigen, den ich vor einigen Jahren zusammen mit anderen Frauen gefertigt habe.

Dazu ist es jedoch erforderlich, dass ich euch kurz erkläre, wie es dazu gekommen ist.

Ich bin schon seit längerem im Forum der Handarbeitsfrau dabei.
Dort hatte ich auch schon an Aktionen für Kinderquilts teilgenommen. Das bedeutet, es werden zu einem bestimmten Thema Bilder im Kreuzstich auf Aida gestickt. Eine Frau erklärt sich bereit diese Bilder zu einem Quilt zusammenzufügen und an eine Einrichtung zu überrichen, in der leider kranke Kinder verweilen müssen.
Im Jahr 2006 fragte Chris mich, ob ich das nicht auch mal in Berlin organisieren könnte?!
Oh je, da hatte sie mir eine schwere Aufgabe gestellt. Ich hatte so gar keine Ahnung, wo ein solcher Quilt wohl willkommen ist. Aber auch diese Hürde wurde gemeistert.
Durch Hinweise von bekannten Frauen bin ich auf das Kinderhospiz Sonnenhof gestoßen. Dort war man hoch erfreut, dass soviele Frauen aus der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und sogar Frankreich gemeinsam sticken und dann daraus einen schönen Quilt machen.

Das Thema für den Quilt lautete: Zirkus.
Für Kinder finde ich dieses Thema geradezu ideal und offensichtlich alle anderen Frauen auch.
Insgesamt hatte ich 32 Bilder der Größe 25cm x 25cm (das war auch die vorgegebene Größe),
ein etwas kleineres Bild und ein großes Bild.

Irgendwann musste ich mir natürlich überlegen, was nähe ich daraus. Einfach nur einen Quilt nähen fand ich blöd. Was wäre das für ein Riesending geworden! Wenn das an derv Wang gehangen hatte, hätten die Kinder die oberen Bilder gar nicht mehr erkennen können.
Also was lag da näher, als einen Zirkuszug zu nähen.
Gesagt, getan.

Nach Fertigstellung des Quilts benötigte ich jedoch die Hilfe meines Vaters.
Bei der Lok kippten natürlich die Schornsteine immer nach vorne.
Die mussten irgendwie fixiert werden.
Mein Vater hatte die zündende Idee und hat sie, wie man auf den nachfolgenden Bild sehen kann, auch sofort umgesetzt.

Ohne die tatkräftige Unterstützung meiner Katze Bonny wäre es aber wohl nicht so gut gelungen :-))


Und hier ist er nun: Der fertige Zirkuszug.
Eine Lok und vier Waggons.






Im einem Flur des Kinderhospiz wurde er aufgehängt.
Leider ließ sich das dann etwas schlecht fotografieren.


Mir hat diese Aktion seinerzeit viel Spaß gemacht, obwohl ich mit der Näherei viel Arbeit hatte!


Kommentare:

  1. Meine Güte ...ist der Zug schööön!!!
    Natürlich nur durch die Hilfe von Bonny...ohne sie wärs nur die Hälfte...:-)
    Und ich kann mir denken, dass die Freude über sieses Kunstwerk gross war und sicher noch immer ist!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion,

    der ist aber sehr schön geworden dein Zirkuszug......... Ich bin sicher, die Kinder haben sich da ganz doll drüber gefreut.
    Leider bin ich mit einer Ausstellung beschäftigt und konnte mich noch nicht um die Kissen kümmern, obwohl der Stoff hier schon parat liegt........ sorry.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das beeindruckt mich wirklich, was für eine tolle Arbeit und die Idee einen Zug daraus zu machen finde ich einfach nur genial. Richtig toll, da hätte ich auch sofort mitgestickt oder genäht.
    Wir haben in einem kleineren Forum dieses Jahr, eine Aktion laufen auch für ein Kinderhospitz hier in Wiesbaden, bin gespannt was am Ende dabei heraus kommt.

    Liebe Grüsse Marita

    AntwortenLöschen
  4. @ Ricki,
    ja du hast recht. Wenn Bonny nicht gewesen wäre, hätte ich es wohl nicht geshafft :-))

    @ Monika,
    mach dir mal keine Sorgen wegen der Kissen. Wir liefern immer wieder welche ab. Bei mir leigen auch noch welche zum Stopfen.

    @ Marita,
    ich wünsche euch viel Erfolg bei eurer Aktion. Wirst du auf deinem Blog darüber berichten?

    Gruß an euch alle Marion

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion,

    da hast Du mir nicht zu viel erzählt! Der ist einfach hinreißend geworden! Was für eine Arbeit- ich bin sehr beeindruckt.

    Viele Grüße von
    Christine-QuiltTine

    AntwortenLöschen