Donnerstag, 26. November 2009

Umgarnt!

Umgarnt
"The Friday Night Knitting Club"

Es handelt sich hierbei um die Forstezung des Romans "Die Maschen der Frauen".


"Die Maschen der Frauen" habe ich gerne gelesen.
Das Buch handelt von Geogia, einer alleinerziehenden Mutter, die einen Woll-Laden auf der Upper-West-Side in Manhattan besitzt: Walker & Daughter.
Dort fühlt sie sich inmitten ihrer schönen Garne am wohlsten.
Und dort gründet sie mit fünf Frauen und ihrer Tochter - die leidenschaftlich gerne backt -
den Friday Night Knitting Club.
Natürlich fünf Frauen völlig unterschiedlicher Charaktere.
Ich habe dieses Buch gerne gelesen, obwohl er ein unschönes Ende hat.

"Umgarnt" dagegen finde ich etwas flach. Es geht nach wie vor um die Mitglieder des Fridy Night Knitting Clubs, Liebe und Freundschaft.
Ich finde es zeitweilig etwas langatmig und irgendwie passiert nichts.
Trotzdem war es noch eine angenehme Lektüre, aber ein dritter Band sollte von Kate Jacobs wohl überlegt sein.

Kommentare:

  1. Na da warst Du ja wieder fleissig, schläfts Du auch mal? Nähen, strikcen, arbeiten, dienstreisen, lesen, bloggen - alle Achtung! Papierbücher habe ich ja nicht mehr so gern, lieber CD :-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. @ Küstensocke,
    doch ich schlafe auch noch, aber nicht so sehr viel. Das will noch immer nicht wieder so richtig klappen. Und Dienstreisen sind nur dahingehend ideal, weil ich da soviel Zeit habe. Unterrichtsschluss ist 13.30 Uhr. Und dann? Stricken, sticken, Nähen (mit der Hand), lesen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss dir Recht geben. Scheint so, als wollte sie das 1. Buch genauso erfolgreich "weiterstricken", ist aber nicht so ganz gelungen.
    Die Maschen der Frauen habe ich gelesen, nachdem ich das Buch: "Komme, was Wolle" gelesen hatte. Anfangs hatte ich etwas das Gefühl: Irgendwie ähnliche Story.
    Aber hinterher war es doch spannend. Allerdings wirklich sehr trauriges Ende.
    Lese(grad angefangen) im Moment: Das Muster der Liebe von Debbie Macomber. Bin mal gespannt.
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen