Samstag, 19. September 2009

Jaaaaaaaaanz laaaaangsaaaaam ...

... ist das Motto des Frühstückslauf anläßlich des Berlin-Marathons!
Alljährlich findet dieser am Samstag vor dem Marathon statt.
Start ist vor dem Charlottenburger Schloss.
Es geht dann 6 Kilometer im supergemütlichen Tempo ins Olympiastation.
Wir ihr sehen könnt bei tollstem Wetter sollte es dann um 9.30 Uhr losgehen!

Ca. 13.000 Läuferinnen und Läufer warten hier auf den Start des Frühstückslaufs.

Und endlich fällt der Startschuss.

Das Olympiastadion gehört ganz alleine den Läuferinnen und Läufern.
Viele Erinnerungsfotos werden gemacht.
Natürlich wollten Brigitte und ich aus eines.
Leider stand die Sonne etwas ungünstig.



Und der Frühstückslauf heißt Frühstückslauf,
weil es anschließend im Stadion ein Frühstück gibt.

Zwar mit etwas Gedränge, aber es ist immer ausreichend da.
Pfannkuchen, Rosinenbrötchen, Jogurt in verschiedenen Varianten,
Wasser, Kaffee, Äpfel und Bananen.



Und bei diesem tollen Wetter nutzen das viele zu einen gemeinsamen großen Picknik!

Morgen ist dann Lauftag.
Leider mit 26 Grad viel zu warm für die Läuferinnen und Läufer.
Ich werde bei Kilometer 40 den Läuferinnen und Läufer Wasser reichen und noch ein paar aufmunternde Worte mit auf den Weg geben!

Kommentare:

  1. Oh Marion!!! Das hört sich toll an!!!Wünschte, ich könnte mich zu "sowas" aufraffen :))!!!Das war heute wirklich ein herrlicher Tag hier!
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion,

    das ist ja ein tolles buntes Treiben, das Wetter war ja auch klasse!
    Im November nehm ich Dich mit auf den Stoffmarkt.
    Viel Spass bei Marathon.

    Gru Sabine

    AntwortenLöschen