Sonntag, 24. Mai 2009

Das Färöer-Tuch -Tomorrows Dawn-

Es wird die Geschichte zweier Frauen erzählt,
deren Leben durch ein Färöer-Tuch miteinander verstrickt sind.

Die siebzehnjährige Engländerin Helen Mayborough aus dem 19. Jahrhundert und Allegra Mills, Karrierefrau von heute, haben scheinbar nichts gemein. Es eint sie doch ein dünner Faden; diesen verwenden beide Frauen, um daraus ein kunstvolles Gebilde zu stricken. Die Eine, um von ihrem stressigen Job auszuspannen, die Andere, um eine Schatzkarte zu chiffrieren. Damit es Allegra gelingt, mithilfe eines attraktiven Nachfahren Helens den Schatz des Wikingerkönigs zu finden, müssen zahlreiche Verwicklungen entwirrt werden....

So lautet der Klappentext des Romas von Nina Lingl.
Ich habe diese Buch binnen vier Tagen gelesen. Es war toll!!!!!

Im Zuge der Schreibarbeit dieses Romans hat die Autorin die HotNeedlz-Group gegründet.
Dort startete heute der Knit-Along (= KAL) zu Tomorrows Down.

Was bedeutet das?
Mitglieder der HotNeedlz-Group stricken jeder für sich und doch gemeinsam das Tuch zu dem Roman. Die Vorlage muss zuvor bei der WollLust gekauft werden. Dort gibt es dann auch ganz viel schöne Lace-Garne! Während des gemeinsamen Strickens gibt es über die Group Tipps und Tricks und jede Frage, die sich einer Lace-Anfängerin wir mir stellt, wird beantwortet.
In den eigens angelegten Alben zeigt jede von uns ihre Fortschritte. Es macht gar nichts, wenn "frau" mal nicht hinterherkommt -was zumindest im Moment bei mir der Fall sein wird-.


Wenn man die Anleitung gekauft hat, befindet sich auf der Anleitung ein Link, mit dem "frau" sich die Originalgröße der Strickschrift auf DIN A4 ausdrucken zu lassen, um sie dann zusammenzukelben. Ich habe das gemacht , um mir zunächst einen Gesamtüberblick zu verschaffen.

Hier könnt ihr die Anleitung auf meiner Couch liegen sehen. Riesig!!!!


In der Group wurde den Anfängerinnen unter uns das Zusammenkleben durchaus empfohlen. Gleichzeitig wird uns aber Mut gemacht, dass wir die zusammengeklebte Anleitung später nicht mehr brauchen werde, sondern uns die Einzelteile der gekauften Anleitung reichen werden.
Naja, ich lasse mich überraschen.

Leider muss ich ja noch zwei Bilder für den Kalender meiner Eltern fertig sticken.
Ich will aber trotzdem versuchen, mit dem Tuch in den nächten Tagen so zwischendurch mal zu beginnen!

1 Kommentar:

  1. Oh jaaaa...da weis ich ja nun , was auf mich zukommt!!!
    Das ist ja ne riesen Anleitung...da geht leider diesmal nicht einfach vom PC runter stricken :-(!!
    Na die Wolle liegt ja bei mir auch bereit...und dauern wird es bei mir auch noch ein Weilchen....zu viele UFO'S...
    Auf alle Fälle wünsch ich Dir viel Spass bim stricken....
    Liebe Grüße Ricki

    AntwortenLöschen