Samstag, 14. Februar 2009

Herzen für Regina

Gestern Abend habe ich die Bänder für Regina fertig geklöppelt. Regina (das ist die Chefin von meinem Lieblingsladen, der "Stickwerkstatt") will zum Sommer hin den Stickraum im Laden neu gestalten. Dazu will sie auch eine Gardine besticken. Sie fragte mich, ob ich ihr zwei Bänder mit Herzen klöppeln würde, die sie in die Gardine mit einfügen möchte. Das habe ich gerne getan. Wenn ich in der kommenden Woche zu ihr fahre nehme ich die Bänder mit. Ich werde sie ihr für die Neugestaltung des Raumes schenken. Darüber freut sie sich ganz bestimmt.


Wie schon bei einigen anderen gezeigten geklöppelten Werken, habe ich hierfür den Schuss aus dem Band herausgetrennt und mit den Kettfäden geklöppelt.

Bei dieser Gelegenheit fiel mir ein, dass ich ja mal wieder einen Läufer hinlegen könnte, den ich bereits vor längerer Zeit gearbeitet habe.
Bei beiden Klöppelbriefen handelt es sich um Vorlagen von Inge Theuerkauf. Die Klöppelbriefe könnt ihr im Shop "Brief und Buch" von Inge Theuerkauf erwerben.

Kommentare:

  1. Hallo Marion,

    toll, das Band mit den Herzen.

    Das werde ich ja dann auch in der Stickwerkstatt in natura sehen.

    Viele Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Dein Band mit den Herzen gefällt mir sehr gut,aber auch der Tischläufer ist ein Blickfang!Ich liebe klöppelarbeiten und hab dafür auch schon Geld ausgegeben,weil ich es selbst nicht kann!
    Zu deiner Frage:das Kästchen ist selbstgemacht,aus einen Kalenderblatt!;-))
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen