Mittwoch, 25. Mai 2016

Time for Jane #48

Was war ich fleißig ...hihi...
Zwei Blöckchen sind wieder fetrig.
Na gut. Genäht hatte ich sie schon bei unserem Jane-Treffen im März. 
Gequiltet habe ich sie aber erst jetzt.

I 11
Coyote Chase

I12
Fred's Square Fair

So ihr lieben JaneNäherinnen. Das gilt es nun zu toppen.

Sonntag, 22. Mai 2016

LaPassion-Treffen - einfach unbeschreiblich-

Gestern war es endlich soweit!
Das 2. LaPassionTreffen stand an.
So habe ich mich mit Birgit und Ingrid auf den Weg gemacht!
Und was haben wir in der Bahn getan??? Natürlich am LaPassion gestichelt.


Endlich angekommen.
Wir wurden schon erwartet, damit endlich begonnen werden konnte.


Die liebe Grit eröffnet das Treffen.
 

Zunächst haben wir uns gestärkt und ein bisschen geqatscht.
Aber dann ging es los.
Hier zunächst nochmal das Objekt unserer Begierde.
Das ist das Original von Grit, mit dem sie in den USA auch einige Preise gewonnen hat.
 

Neben Grit's LaPassion war auch der von Manuela fertig!


Hier nochmal die Beiden nebeneinander.
Und dann stellt euch vor, dass 2019 in Karlsruhe auf der Nadelwelt 40 davon hängen sollen.
Bei diesem Gedanken bekomme ich Gänsehaut!


So und nun könnt ihr euch zurücklehen und ganz entspannt die angefangenen LaPassion's genießen.
Leider habe ich nicht von allen gezeigten Werken Foto's, da ich Probleme mit meinen Speicherkarten hatte. Das ärgert mich total!



















Der zuletzt gezeigte LaPassion ist von Ingrid. 
Sie näht die Hexagons nur mit 1cm Kantenlänge. 
Das Original hat 1/2 Inch, also ca 1,25cm Kantenlänge.
Wir haben diesen mal auf die Oroginalgröße gelegt. Er ist ca. 23cm kleiner.
Und könnt ihr es erkennen???
Ganz in der Mitte liegt ein Mini mir 14/ Inch Kantenlänge.
 

Und zum Abschluss unseres kleinen Show and Tell gab es narürlich noch Gruppenfotos!
Die habe ich mir mal bei Grit gemopst. Ich hoffe liebe Grit, das geht in Ordnung für dich!


Ich bin noch immer ganz geflasht von diesem Treffen.
Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, soviel verschiedene LaPassions in natura bewundern zu können.
Ich freue mich schon jetzt auf unser Treffen in 2017.
Also ihr hättet noch eine Chance zu beginnen und dann am Treffen in 2017 teilzunhemen und dann euren Quilt 2019 in Karlsruhe auszustellen!

Samstag, 21. Mai 2016

Samstagsplausch #21.16


Eine kurze Arbeitswoche war schnell vorbei.
Und das ist auch gut so, denn ich freue mich riesig auf heute.

Aber zunächst noch zu gestern.
Ich konnte meine meine neue Sehhilfe abholen. Ich hatte ich letzter Zeit doch das Gefühl etws schlechter sehen zu können  und mein Gefühl hat mich nicht getrügt. Um 0,5 hat es sich auf beiden Augen verschlechtert. Nun aber kann ich wieder gut gucken.

So und jetzt muss ich mich auch schon beeilen.
Warum???
Ich fahre zum LaPassion-Treffen, welches Grit organisiert hat.
32 LaPassionNäherinnen treffen sich dort.
Das eine Highlight wird natürlich der Quilt von Grit sein. Den aber habe ich bereits im März life erleben dürfen. Als zweites Highlight wird es den fertigen LaPassion von Manuela zu sehen geben. Der ist auch so toll geworden!

Mit dem Rest meines Tee's setze ich mich ganz kurz zu Andrea!

Mittwoch, 18. Mai 2016

CamUnderfoot - Mal wieder im Regen

Regen ist nicht schön, wenn frau sich draußen aufhalten möchte.
Aber tolle Bilder gibt es.


Und bei Sieglinde gibt es noch mehr Foto's aus der Mäuseperspektive!

Montag, 16. Mai 2016

Eigentlich wollten wir nähen!

Gestern habe ich mich mit Quiltfreundin Iris getroffen.
Wir wollten zusammen nähen, aber .....

Jetzt aber erst mal der Reihe nach.
Im Vorfeld unseres Treffen habe ich einen Teil meiner Batiks vorgekramt, 
damit ich diese schon mal bügeln konnte.
Später dann musste ich aber meine gesamten Vorräte rausholen.


Ja so richtig schön bunt solltes es werden.
Objekt unsere Begierde war "Meg's Garden".
Und wir kamen auch relativ schnell an die Nähmaschine.
Hier appliziert Iris den Stamm.


Aber dann ..........................
Dann haben wir gezeichnet ...................


.................. und ausgeschnitten .................


.......... und gezeichnet und ausgeschnitten und gez ...........
Dann aber wollten wir mal was sehen und haben die ersten Blüten aufgebügelt.

Iris näht den Garten aus Stoffen von Kaffe Fassett.


Une meiner bekommt die Batics.


Nun wollten wir aber auch sehen, wie das ausgelegt so aussieht.



Oh, das wird schön!!!
Wir waren an dieser Stelle schon mal begeistert!

Iris hat die ersten Blüten auch schon mal angenäht.
Das ist ganz schön friemelig.


Und das war es dann auch schon mit der Näherei.
Denn wir merkten schnell, das wir zum Auslegen unsere Baumkrone eine große Anzahl von Blüten, Schmetterlingen und Käfern benötigen.

Wer schafft, muss sich zwischendurch auch stärken.


Und dann wurde wieder geszeichnet, ausgeschnitten und gebügelt. 
Mein Zimmer sah inzwischen aus wie ein Schlachtfeld.
Aber das muss so.



Und so sahen unsere Werke aus, als Iris dann nach so einigen wunderschönen gemeinsamen Stunden nach Hause fuhr.



Mich hat's dann aber noch gepackt.
Ich wollte die Krone unbedingt noch fertig haben.
Und sie ist fertig!
Also zumindest sind alle Teile fixiert. 
Genäht werden muss noch.
Und ich brauche neues Steam-a-seam, denn der Rand bekommt ja auch noch Blüten.
 Dank Internet habe ich das gestern spät am Abend noch geordert.

Und hier meine Krone jetzt vollständig!
Die Blüten rechts daneben liegen da nur noch so rum!



Sonntag, 15. Mai 2016

Schnipselparty

Ich gehöre zu den Patchworkerinnen, die so gut wie nichts wegschmeißen können.
Sofern ich der Meinung bin, dass ich das Reststückchen noch verwenden kann, kommt es in diese Dose, die an meinem Nähplatz steht.


Ihr seht, die ist schon wieder voll.
Bevor ich den Inhalt jedoch in die ganz große Schnipselkiste versenke, 
habe ich sie gestern mal ausgeschüttet.
Naja, zumindest einen Teil davon.


Und dann habe ich ein paar kleine Nadelkissen genäht.
Die Idee dazu habe ich auf Pinterest gefunden (voll gefährliche Plattform für mich!)


Und hier die vier noch mal einzeln und näher.





Und weil ich schnipseltechnisch gerade so gut in Schwung war, 
habe ich auch diese Dose ausgeschüttet.


In der sammle ich während des Nähens meine Selvages.
 

Und auch daraus sind Nadelkissen entstanden.