Dienstag, 25. November 2014

Gundel in der blauen Lagune

Ganz pünktlich habe ich in diesem Monat mein Knäüul aus der "12für2012"-Aktion der Sticken-statt-klicken-Gruppe bei Ravelry verstrickt.
Ich hatte ja zwei blaue Knäule in meiner Tüte und die mussten bis zum Schluss warten.
Für den November wurde die Nummer 12 gezogen.
Bei mir ein Tausendschöner mit dem Namen "Blaue Lagune meliert".


Entschieden habe ich mich für das Muster Gundel von Sprottenpaula.
Ein tolles Muster. Strickt sich super ab und so waren meine Socken ratzfatz fertig!




Vertrickt habe ich 72g und damit meinen Sockenwollstash wieder ein
 kleines bisschen abgebaut!
Jetzt aber schicke ich die Socken erstmal zum Creadienstag!

Donnerstag, 20. November 2014

Reindeer & Snowman meets Santa ...

.... und das alles findet auf meinen neuen Tischsets statt.


Hach dieser Stoff in der Mitte ist so schön!
Schaut doch mal! 
 

Ob die RUMS-Damen auch schon in Weihnachtsstimmung sind?

Dienstag, 18. November 2014

So pretty Christmas Star

Ich brauche dringend neue Kissen. 
Und so habe ich mal weihnachtlich begonnen.
 Liegt ja auch irgendwie nahe!

So pretty Christmas Star heißt die freie Vorlage bei Craftsy!

Mein Kissen ist 50xm  x  50cm groß und sieht so aus!


Und nun schaue ich mal beim CreaDienstag, ob den anderen auch schon weihnachtlich gewerkelt haben.

Sonntag, 16. November 2014

Winterschätze

Winterschätze
Das war der diesjährige Titel der vorweihnachtlichen Ausstellung von der Kleinen Stickerei von Frau Paschke.
Diese Ausstellungen sind immer sehr schön und so auch gestern!
Hier ein paar Eindrücke. 
Tolle Quilts gab es zu bestaunen.




Noch Ideen für einen Adventskalender gefällig?!



Wie immer wunderschön dekoriert


Ein bisschen was von diesem grau-blaue Weltkartenstoff musste leider mit nach Hause.  




Und auch an unseren Geldbeutel wurde gedacht :-)





Und das ist meine Beute.
Ein winterlicher Läufer soll es werden.

Wenn ihr heute noch Lust habt habt ihr die Chance das alles life zu erleben.
von 12.00 - 17.00 (18.00?) Uhr im Bürgersaal Schildow, Franz-Schmidt-Str. 3, 16552 Mühlenbecker Land, OT Schildow



Freitag, 14. November 2014

Ein Weihnachtsbaum

Die ersten Weihnachtsbäume werden in Berlin aufgestellt.
Und so auch bei mir :-)



Den Weihnachtsbaum habe ich per Hand appliziert.
 Ich finde das ja immer schöner, als mit der Maschine!

Sagt mal, wie hängt ihr denn so eure Quilts auf.
Ich im Moment mit Stecknadeln in die Tapete :-(
Mein Vater meckert, weil ich damit die Tapete kaputt mache.
Jaja, er hat ja recht, aber was soll ich tun?
Nägel in die Wand und eine Stange hinten am Quilt will ich nicht.
Da bin ich mit der Größe so festgebunden!
Also her mit euren Ideen!

Mittwoch, 12. November 2014

Time für Jane #14

Gut, dass wir unsere Gruppe gegründet haben. Bei mir ist im Moment die Luft für meine Jane etwas raus. Viele andere Dinge schieben sich davor.
Aber ein Blöckchen alle 14 Tage geht und so habe ich nach meinem Urlaub mein Pflichtblöckchen am Sonntag genäht :-)

M-5
Mother's Point


Machnmal wundere ich mich über die Namen der Blöckchen.
Mother's Point und alles ist eckig ...tztz...

Und Uta will mir Arbeit ersparen und hat mir einen ihrer doppelt genähten Blöcke geschickt. 
E-6
Michelle's Medley


Noch bin ich mir nicht so ganz sicher, ob sich das rot in meine Rottöne einfügen wird. 
Ich muss das mal in aller Ruhe betrachten!

Egal wie die Entscheidung ausgeht:
Danke liebe Uta, dass du an mich gedacht hast!

Samstag, 8. November 2014

Stoff und Wolle

Ich gestehe:
Ich bin ein Stoff- und Wolljunkie.
In Berlin und da sogar in meinem Heimatbezirk, gibt es ja gottseidank so einige Möglichkeiten dieser Leidenschaft freien Lauf zu lassen.
Seit einigen Jahren gehe ich ja zu Patch it. Christiane hat eine große Auswahl an Stoffen und auch viel Zubehör.

Und seit heute gibt es den Luxus eines zweiten Patchworkladens in meinem Heimatbezirk.
Susann hat heute ihren Quiltkorb eröffnet.
Bei herrlichem Sonnenschein, was allerdings das Fotografiern ein bisschen erschwerte.
Die Sonne stand nämlich genau auf dem Schaufenster.


Noch fehlt oben das Schild, aber das kommt noch.
Susann hat den Laden in nur sieben Wochen aus dem Boden gestampft. 
Da darf das Schild ruhig noch fehlen!
Und nun nehme ich euch mit rein.
Zunächst ein paar Eindrücke vom Laden.





Besonders hübsch fnde ich in diesem Stoffregal die Idee mit den kleinen Bügeln.


 Susann begrüßt ihre Gäste.


Dagmar - das ist die Dame links im Bild- hat ein ganz besonderes Geschenk für Susann gezaubert.


Und natürlich wird Susann ihre beliebten Kurse weiterführen!
So führe ich euch jetzt in die entsprechenden Räumlichkeiten.

Der Kursraum mit acht Arbeitsplätzen


Vier Zuschneideplätze


Und hier wird in Zukunft unser kleines kulinrisches Büffett stehen.


Nun  habe ich nicht nur den Luxus von zwei Patchworkläden in meiner unmittelbaren Nähe.
Nein, auch noch das Stoffangebot ist total unterschiedlich. Susann bietet ganz viele Moda-Stoffe an. Leider sind die in nicht sehr vielen Patchworkläden zu haben. 
Ich finde die jedoch total toll.
Tja und ihr ahnt es schon.
Stoffaufbau war angesagt!




Tja und der Luxus geht noch weiter.
Seit Anfang Oktober haben wir auch wieder einen Wollladen.
Frau Maschenschmiede hat aus ihrem Online-Shop einen realen Laden gemacht.
Der Online-Shop läuft natürlich weiter!

Leider hatte ich bei Ihrer Eröffnung keine Zeit, aber ich habe heute den Tag genutzt und war bei ihr.
Auch hier gibt es einen sonnigen Einblick in ihren Laden.





Auch die Maschenschmiede hebt sich mit ihrem Sortiment von den übrigen Wollläden ab.
An Sockenwolle führt sie Opal. Es gibt Drachenwolle und sie führt Schoppelgarne. Dieses Sortiment möchte Frau Maschenschmiede jetzt noch ausbauen.
Denn Schoppel wird oft auf die Zauberbälle reduziert. Die haben aber noch viel mehr schöne Garne!

So ich denke ihr seid jetzt ganz neidisch.
Tja, es ist eben schön in Berlin-Spandau zu leben :-))))